Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Schoko- Baiser- Torte mit getrockneten Pflaumen

Eine sehr schokoladige, cremige Torte, die auf der Zunge zergeht. In die Butter- Puddingcreme kommen klein geschnittene und in Alkohol eingeweichte, getrocknete Pflaumen. Ich habe die Zuckermenge in der Creme etwas reduziert und stattdessen die Creme mit Baiser nachgesüßt.

Zutaten:
Für den Schokoteig:

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 125g Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 100g Mehl
  • 3 TL Backpulver

Für die Butter- Puddingcreme:

  • 3 Eigelbe
  • 375ml Milch
  • 50g Zucker
  • 1,5 gehäufter EL Speisestärke (30g)
  • 2 EL Kakao
  • 375g Butter
  • 200g entsteinte, getrocknete Pflaumen
  • ca. 25ml Spirituosen

Für den Schokoguss:

  • 70g Zartbitterschokolade
  • 70ml Schlagsahne
  • 20g Butter

Außerdem:

  • ca. 80- 100g Baiser

Zubereitung:

  1. Die getrockneten Pflaumen waschen, trocken tupfen, in die Schüssel geben und mit Alkohol übergießen. Zugedeckt über Nacht einweichen lassen.
  2. Den Teig zubereiten. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter (Margarine) im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  3. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Weiter schlagen und die flüssige Schokolade langsam unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und kurz unter den Teig rühren, bis sich alles vermischt hat.
  5. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestreute Springform (26cm) geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 25- 30 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben). Nach dem Auskühlen 1 mal waagerecht durchschneiden.
  6. Die Butter- Puddingcreme zubereiten. 125ml Milch mit Eigelben und Speisestärke glatt rühren. 1 Glas Milch und Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung zugeben. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen (ca. 1 Minute), bis ein dicker Pudding entsteht. Danach auskühlen lassen.
  7. Weiche Butter cremig rühren. Den Pudding nach und nach unter die Butter rühren. Anschließend Kakao unterrühren.
  8. Die eingeweichten Pflaumen klein schneiden.
  9. 50g Baiser in Stücken brechen.
  10. Die Butter- Puddingcreme halbieren. Die eine Hälfte mit den Pflaumen und 50g Baiser mischen.
  11. Den ersten Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit der Pflaumen- Baiser- Puddingcreme besteichen. Den zweiten Boden darauf setzen. Die Torte oben und ringsum mit dem Rest der Creme einstreichen. In den Kühlschrank für mindestens 2 Stunden (oder länger) stellen.
  12. Den Schokoguss zubereiten. Schokolade klein hacken und in einen kleinen Topf geben. Die Sahne dazugeben. Unter ständigem Rühren, langsam erhitzen, auf niedrigster Stufe, bis sich die Schokolade aufgelöst hat. Den Topf beiseite stellen und die Butter untermischen. Den Guss im kalten Wasser abkühlen lassen, bis er etwas fester ist. Dann den Schokoguss auf der Oberfläche der Torte verteilen und mit Baiser dekorieren.

Guten Appetit.

1 Glas= 250ml.

 

Zubereitungszeit:

ca. 1 Stunde
 

Backzeit:

ca. 25- 30 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 15 Stunden
 

Portionen:

ca. 14
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: teuer

Schoko- Baiser- Torte mit getrockneten Pflaumen

Schoko- Baiser- Torte mit getrockneten Pflaumen

Schoko- Baiser- Torte mit getrockneten Pflaumen

Schoko- Baiser- Torte mit getrockneten Pflaumen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang