Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
5 Kommentare

Trüffeltorte

Eine Schokoladentorte mit einer Trüffel- Masse, dekoriert mit selbst gemachten, dunklen Trüffel-Pralinen und Schokostreuseln.

Die Torte sollte man schon einen oder zwei Tage vorher backen. Die Trüffel- Masse und Trüffel-Pralinen sollte man am besten die ganze Nacht im Kühlschrank lassen. Den Biskuitteig kann man auch einen Tag im Voraus backen.

Zutaten:
Für den Biskuitboden:

Für die Trüffel- Masse:

  • 150g Zartbitterschokolade
  • 150g Vollmilchschokolade
  • 400g Schlagsahne
  • 100g Butter

Für die Tränke:

  • 250ml Kaffee mit 1 TL Zucker, abgekühlt
  • 1 EL Rum

Für die Dekoration:

  • Dunkle Trüffel Pralinen (gekaufte oder selbst gemachte nach dem Rezept: „Dunkle Trüffel Pralinen“)
  • etwas Zartbitterschokolade für die Schokoraspeln

Zubereitung:

  1. Am Vortag die Trüffel- Masse zubereiten. Schokolade klein hacken. Butter in kleine Stücke schneiden. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, die gehackte Schokolade und Butter dazu geben, kurz warten, dann rühren bis alles geschmolzen ist. Auskühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.
  2. Auch am Vortag die Masse für dunkle Trüffel- Pralinen nach dem Rezept: „Dunkle Trüffel Pralinen“ zubereiten.
  3. Den Biskuitboden nach dem Rezept: „Dunkler Genueser Biskuit“ backen.
  4. Am nächsten Tag die dunklen Trüffel-Pralinen zubereiten und in den Kühlschrank stellen.
  5. Den Biskuitboden 2 mal waagerecht durchschneiden.
  6. Zutaten für die Tränke verrühren. Beiseite stellen.
  7. Die Trüffel- Masse mit dem Rührgerät kurz aufschlagen, bis sie dick und fest ist.
  8. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit 1/3 der Tränke beträufeln. 1/3 der Trüffel- Masse auf den Boden streichen. Den zweiten Biskuitboden darauf legen, tränken, die Hälfte von der Trüffel- Masse auf den Boden streichen. Den dritten Biskuitboden darauf legen und tränken. Die Torte mit restlicher Trüffel- Masse rundherum einstreichen.
  9. Schokoraspeln zubereiten. Von Zartbitterschokolade mit einem Sparschäler feine Späne abhobeln. Eine Hälfte der Torte mit den Schokoraspeln bestreuen. Die dunklen Trüffel-Pralinen auf die andere Hälfte legen.
  10. Die Torte für mindestens 2- 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Guten Appetit.

Trüffeltorte

Trüffeltorte

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Ricarda · vor 5 Monaten
    Könnte man die eigentlich mit Fondant überziehen?
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Brian Tonelli · vor 1 Jahren
    Ein perfektes Rezept! Komplimente für die Genauigkeit, ich bin chocoholic !! :-)
    [url="http://www.italianfoodjoy.com/kitchen-blog/"]Link[/url]
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    julia · vor 1 Jahren
    die Torte schaut echt lecker aus, werde sie zum Geburtstag ausprobieren!!! Lecker!!!!!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Saskia, Himbeerkeks · vor 2 Jahren
    Wow, diese Torte ist suuuuper lecker!
    Vielen Dank für das tolle Rezept :-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Hannah · vor 2 Jahren
    Die Torte sieht richtig, richtig lecker aus Die muss ich auch mal backen!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang