Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar
Konditorcreme- Torte mit Himbeeren

Eine leichte Biskuittorte mit Crème pâtissière und Himbeerschicht. Die Torte ist mit Schokostreifen aus weißer Schokolade verziert.

Zutaten:

Für den Biskuitboden:

  • 6 Eier
  • 1 Glas Zucker
  • ¾ Glas Weizenmehl
  • ¾ Glas Speisestärke
  • 2 EL Wasser

Für die Crème pâtissière:

  • 500 ml Milch
  • 5 Eigelbe
  • 80 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 30 ml Zitronensaft
  • 200 g Schlagsahne

Für die Tränke:

  • ca. ½ Glas Wasser
  • Saft von ½ Zitrone

Für die Himbeerschicht:

  • 300 g Himbeeren, TK
  • 30 g Speisestärke
  • 2 EL Zucker

Für die Schoko- Buttercreme:

  • 100 g Butter
  • 80 g weiße Schokolade

Für die Dekoration:

  • ca. 200 g weiße Schokolade

Zubereitung:

  1. Die gefrorenen Früchte in eine Schüssel geben und auftauen lassen.
  2. Die Crème pâtissière zubereiten. Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, zudecken und beiseite stellen.
  3. Inzwischen die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen, bis eine helle, dickcremige Masse entsteht. Weiter schlagen und die Stärke unterrühren. Die heiße Milch langsam unter Rühren zur Eiermasse gießen. (Die Eigelbe sollen sich langsam an die Hitze gewöhnen. Ich rühre mit dem Schneebesen. Mit dem Mixer entsteht zu viel unnötigen Schaum).
  4. Alles in einen Topf geben und die Creme unter ständigem Rühren, bei mittlerer Hitze aufkochen, und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. (Die Creme beim Erhitzen ständig rühren, da sonst die Gefahr besteht, dass diese am Topfboden ansetzt und die Klümpchen entstehen). Die Creme vom Herd nehmen, mit dem Schneebesen rühren und den Zitronensaft untermischen. Den Pudding sofort direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken (so bildet sich keine Haut). Abkühlen lassen und dann für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. In der Zwischenzeit den Biskuit zubereiten. Das Mehl mit Speisestärke in einer Schüssel mischen. Beiseite stellen.
  6. Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach die Eigelbe unterrühren.
  7. Die Mehlmischung und Wasser portionsweise unterheben.
  8. Den Boden einer 26er Springform mit Backpapier auslegen. Den Biskuitteig in die Form geben und glattstreichen. Sofort im vorgeheizten Backofen, auf der mittleren Schiene, ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen, bis er goldgelb ist. (Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob kein Teig mehr festklebt).
  9. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und mit der Form auf eine mit Backpapier belegte Arbeitsfläche stürzen (damit die Oberfläche des Biskuits gerade bleibt). Vollständig auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen 2 mal waagerecht durchschneiden.
  10. Zutaten für die Tränke verrühren.
  11. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen und mit ⅓ der Tränke beträufeln.
  12. Die Himbeerschicht zubereiten. Den Saft von den aufgetauten Himbeeren auffangen und mit der Speisestärke und dem Zucker glatt rühren. Die Himbeeren zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung (Himbeersaft mit Stärke und Zucker) zugeben, aufkochen, und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen. Dann auf den Biskuitboden streichen, abkühlen lassen und danach kurz in den Kühlschrank stellen.
  13. Die Creme patissiere aus dem Kühlschrank nehmen und mit dem Handrührgerät kurz rühren, bis die Creme wieder weich und cremig ist. 200 g Schlagsahne steif schlagen und unterheben. ⅓ der Creme patissiere auf die Himbeerschicht streichen. Den zweiten Biskuitboden darauf setzen und mit der Hälfte der Tränke beträufeln. Die Hälfte der Creme verteilen. Den dritten Biskuitboden darauf setzen, mit dem Rest der Tränke beträufeln und mit dem Rest der Creme bestreichen.
  14. Die Torte für ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.
  15. In der Zwischenzeit die Dekoration aus weißer Schokolade nach dem Rezept: "Schokostreifen" zubereiten. Man nimmt ca. 150 g weiße Schokolade.
  16. Die Schoko- Buttercreme zubereiten. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen. Die weiche Butter cremig rühren. Weiter rühren und die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade unterrühren. Den Tortenrand mit der Schoko- Buttercreme bestreichen und mit den Schokostreifen und Schokoraspeln dekorieren.

Anmerkung:

1 Glas= 250 ml

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Konditorcreme- Torte mit Himbeeren Konditorcreme- Torte mit Himbeeren Konditorcreme- Torte mit Himbeeren

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Mel G. · vor 5 Monaten
    Hi! Dieses Rezept hört sich umwerfend gut an! Würde es gerne ausprobieren, ich bin mir aber nicht sicher was du mit der Maßeinheit "Glas" genau meinst - könntest du mir das bitte noch mitteilen?
    Vielen lieben Dank und schöne Grüße
    Mel G.
    • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
      Joanna Moderator · vor 5 Monaten
      Hallo Mel, ein Glas hat bei mir 250 ml (Es steht in Anmerkung ). Ich wünsche dir guten Gelingen beim Nachbacken.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang