Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Regenbogentorte

Eine wunderschöne, bunte Torte mit Wow-Effekt dank farbenfrohen, saftigen Böden. Die Böden sind mit einer weißen Mascarpone-Creme gefüllt und eingestrichen. Ein echter Hingucker auf jedem Kindergeburtstag.

Zutaten:

Für den Rührteig (für 6 Böden):

Alle Zutaten für den Teig sollten Zimmertemperatur haben.

  • 360 g Butter
  • 210 g Zucker
  • 3 TL Vanillezucker
  • 6 Eier (Größe M)
  • 300 g Weizenmehl
  • 120 g Speisestärke
  • 6 gestr. TL Backpulver
  • 6 EL Milch

Für die Mascarpone-Creme:

  • 500 g Mascarpone
  • 500 ml Schlagsahne
  • 3 EL Puderzucker

Außerdem:

  • rote, blaue und gelbe Lebensmittelfarben (bei mir Wilton Gelfarben)
  • bunte Gummibärchen/ Zuckerperlen/ Zuckerstreusel

Zubereitung:

  1. Auf die Böden der 3 Springformen* (Durchmesser 20 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Beiseite stellen.
  2. Den Teig zubereiten: Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und sieben. Beiseite stellen. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Nach und nach die Eier einzeln unterrühren, dabei jedes Ei ca. 1 Minute schlagen. Die Mehlmischung abwechselnd mit der Milch kurz unter den Teig rühren.
  3. Den Teig in gleicher Menge auf sechs Schüsseln verteilen. (Am besten den Teig wiegen und in 6 gleich schwere Portionen teilen). In jede Schüssel etwas Lebensmittelfarbe geben und verrühren. (Man braucht lila, rot, orange, gelb, blau und grün. Die Farben kann man mischen: Lila- rot und blau, grün- gelb und blau, orange- gelb und rot. Darauf achten, dass nach dem Backen die Farben viel intensiver sind).

2

  1. Drei Teige in drei vorbereitete Springformen geben und glatt streichen.

3

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 15- 20 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben).
  2. Aus dem Ofen nehmen, sofort vom Springformrand lösen und auf eine mit Backpapier belegte Arbeitsfläche stürzen und auskühlen lassen. (Wenn man das Backpapier später abzieht, die gebackene Oberfläche bleibt auf dem Backpapier haften und die Böden werden noch schöner aussehen).

4

5

6

  1. Mit drei weiteren Böden genauso verfahren.
  2. Die Mascarpone-Creme zubereiten: Gut gekühlten Mascarpone mit der kalten Sahne steif schlagen. (Die Geschwindigkeit der Küchenmaschine oder des Handrührgeräts langsam erhöhen). Zum Schluss Puderzucker löffelweise kurz unterrühren.
  3. Auf eine Tortenplatte den ersten Boden (lila) legen und mit Mascarpone-Creme bestreichen, dann kommt den blauen, grünen, gelben, orangenen und roten Boden.

7

  1. Die ganze Torte mit der restlichen Mascarpone-Creme rundherum bestreichen. Zum Schluss die Torte nach Belieben dekorieren. In den Kühlschrank stellen.

Anmerkung:

* Falls ihr nur eine Springform 20 cm habt, die Teigzutaten dritteln und 3 mal 2 Böden zubereiten. Wenn einen Boden im Ofen ist, kann den Teig für den zweiten Boden in der Schüssel warten.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Regenbogentorte Regenbogentorte RegenbogentorteRegenbogentorte

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang