Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Kitkat M&M's Torte

Eine bunte Schokotorte mit Ananas- Mascarpone- Creme. Die Dekoration dieser Torte gefällt mir besonders gut (obwohl die Zutaten ziemlich teuer sind). Sie ist ganz einfach und schnell zuzubereiten. Die Torte kommt bei allen Kindern sehr gut an.

Zutaten:
Für den Schokoteig:

  • 60g Zartbitter- oder Vollmilchschokolade
  • 110ml Milch
  • 130g Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 110ml Naturjoghurt
  • 200g Mehl
  • 25g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • ¾ TL Natron
  • 1 Prise Salz

Für die Mascarpone- Creme:

  • 250g Mascarpone
  • 300g Schlagsahne
  • 30g Puderzucker
  • 200g Ananasstücke (aus der Dose)

Für die Tränke:

  • 80ml gekochtes Wasser
  • 6 EL Ananassaft (aus der Dose)

Für die Buttercreme:

  • 170g Butter
  • 100g Zartbitterschokolade

Außerdem:

  • KitKat (ca. 450g, ca. 37 Stück)
  • M&M's (Ich habe ca. 250g M&M's ohne Nüsse ausgewählt)

Zubereitung:

  1. Den Schokoteig zubereiten. Schokolade klein hacken. Beiseite stellen.
  2. Milch, Butter, Zucker und Kakao in einem Topf, unter Rühren langsam erhitzen, bis sich alles aufgelöst hat. (Nicht kochen lassen). Die gehackte Schokolade unterrühren. Abkühlen lassen.
  3. In einer Schüssel die Eier mit dem Schneebesen verquirlen. Joghurt dazugeben und kurz verrühren. Dann die abgekühlte Schokomasse unterrühren. (Die Schokomasse kann noch lauwarm sein).
  4. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in einer zweiten Schüssel verrühren. Zu der ersten Schüssel geben und nur kurz rühren, bis alle Zutaten feucht sind.
  5. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm) füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 50 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben). Nach dem Auskühlen 2 mal waagerecht durchschneiden.
  7. Zutaten für die Tränke verrühren.
  8. Die Mascarpone- Creme zubereiten. 200g Ananasstücke abwiegen und beiseite stellen. Gut gekühlten Mascarpone mit der Sahne steif schlagen. Zum Schluss Puderzucker unterrühren. Dann die Ananasstücke vorsichtig unterheben.
  9. Den ersten Schokoboden mit 1/3 der Tränke beträufeln. Die Hälfte der Mascarpone- Creme auf dem Boden verteilen. Den zweiten Schokoboden darauf setzen und wieder mit 1/3 der Tränke beträufeln. Den Rest der Mascarpone- Creme verteilen. Dann den dritten Boden darauf setzen und tränken. Die Torte in den Kühlschrank stellen.
  10. Die Buttercreme zubereiten. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen. (Sie muss aber noch flüssig sein). Weiche Butter cremig schlagen. Weiter schlagen und die abgekühlte Schokolade langsam unterrühren.
  11. Die Torte mit der Creme bestreichen.
  12. Die KitKat- Riegel mit dem scharfen Messer auseinander trennen. Die Kitkat- Riegel an den Rand der Torte drücken. Die M&M's oben drauf verteilen. Die Torte kann man noch mit einem Schleifenband als Deko binden.

Guten Appetit.

Kitkat M&M's Torte

Kitkat M&M's Torte

Kitkat M&M's Torte

Personen in dieser Konversation

Kommentare (13)

GSKXXY ja, sicher. Lass sie zuerst auftauen und abtropfen. Die Tränke kann du ruhig weg lassen.

  Anhänge
 
  1. GSKXXY

Hey, kann ich statt Ananas auch TK Himbeeren oder Waldbeeren nehmen? Ist die Tränke relevant? Danke im voraus

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Astrid die Torte ist stabil.

  Anhänge
 
  1. Astrid

Hallo, ist die Torte stabil genug für den Strohalm für den anti -Gravitationseffekt?

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Laura ja, sicher :-)

  Anhänge
 
  1. Laura

Kann man anstatt Ananas Pfirsich nehmen oder andere Früchte aus der Dose? Bin nämlich allergisch gegen Ananas. Und anstatt M&M's z.B. Smarties ?

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Maria ja, 2- 3 Tage im voraus ruhig.

  Anhänge
 
  1. Maria

Kann man den Kuchen inkl. Füllunng auch schon ein paar Tage im voraus backen bzw. am Vortag fertig machen? Danke

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Sabrina eine Springform Durchmesser 20cm. (Ich habe es im Punkt 5 geschrieben).

  Anhänge
 
  1. Sabrina

Hallo,

ist das eine normale Springformgröße oder eine kleinere?

Danke und Grüße

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang