14 Comments

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Piratenschiff

Eine Piratenschiff- Torte zum Piratengeburtstag. Sie ist ziemlich einfach zu machen. Man backt zwei Kastenkuchen (einen ganzen und einen kleineren aus der Hälfte der Teigmenge)  nach beliebigem Geschmack und schneidet daraus die Teile zu.

Die Torte kann man nach Belieben mit Marzipanrohmasse, Fondant oder einfach mit Schokocreme überziehen.

Die Torte habe ich mit glutenfreiem Mehl gebacken. Das hat sehr gut funktioniert. Wenn jemand die Torte ohne Gluten backen möchte, sollte alle verwendeten Zutaten auf ihre Glutenfreiheit prüfen.

Diese Torte hat eine Größe von 23 cm Länge und 15 cm Höhe.

Zutaten:
Für den ersten Schokoteig:

  • 200g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 125g Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 100g Mehl (oder glutenfreies Mehl)
  • 3 TL Backpulver

Für den zweiten Schokoteig (die halbe Portion):

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 2 Eier
  • 62g Butter oder Margarine
  • 50g Zucker
  • 50g Mehl (oder glutenfreies Mehl)
  • 1,5 TL Backpulver

Für die Buttercreme:

  • 250g Butter
  • 1 Dose gezuckerte Kondensmilch, 400g

Außerdem:

  • ca. 400g Marzipanrohmasse
  • Kakao
  • Schokolade, Bonbons (bei mir Sahne Muh- Muhs), 2 Holzstäbchen (Schaschlik-Stäbchen)

Zubereitung:

  1. Die ungeöffnete Dose Kondensmilch in einen Kochtopf stellen. Den Topf mit Wasser füllen und ca. 2,5- 3 Stunden köcheln lassen. (evtl. Wasser nachfüllen. Die Dose muss ständig mit Wasser bedeckt sein). Dann abkühlen lassen.
  2. Den ersten Schokoteig zubereiten. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter (Margarine) im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  3. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Weiter schlagen und die flüssige Schokolade langsam unterrühren.
  4. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen und kurz unter den Teig rühren, bis sich alles vermischt hat.
  5. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestreute Kastenform (25cm) geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben).
  6. Den zweiten Schokokuchen genauso backen. (Kastenform 25 cm, Backzeit ca. 20- 25 Minuten). Abkühlen lassen.

2

  1. Beide Schokokuchen nehmen und vorne eine Spitze für das Schiff schneiden.

3

  1. Den ersten Schokokuchen 1 mal waagerecht durchschneiden.
  2. Von dem zweiten Schokokuchen ein Dreieck abschneiden und vorne auf dem ersten Schokokuchen platzieren. 1/3 des zweiten Schokokuchens abschneiden und hinten, auf den ersten Schokokuchen, für die Kajüte setzen. (So entsteht dann vorne und hinten die Erhöhung).

4

5

  1. Den hinteren Teil des Schiffs mit dem Messer abrunden.

6

  1. Die Buttercreme zubereiten. Weiche Butter cremig rühren. Weiter schlagen und das Karamell (aus der Dose) esslöffelweise unterrühren.
  2. Die Torte mit der Buttercreme zusammensetzen und zum Schluss die gesamte Torte mit der Creme bestreichen. Die Torte in den Kühlschrank stellen.

7

  1. Das Marzipan mit Kakao verkneten und zwischen 2 Stück Backpapier möglichst dünn ausrollen. Eine Seite des Backpapiers entfernen und das Marzipan auf den Kuchen legen. (Am Einfachsten geht es, wenn man den Bug und die Kajüte beiseite stellt und zuerst das Marzipan auf den unteren Teil des Kuchens legt und später die Teile für den Bug und die Kajüte einzeln mit dem Marzipan überzieht).

8

  1. Das Schiff nach Belieben verzieren. Die Kanonen habe ich aus Schokoladenwürfeln und Marzipanringen gemacht. (Ich habe Ritter Sport Schokolade gewählt, weil die Würfel quadratisch sind ;). 

9

  1. Das Segel habe ich selbst aus Papier gebastelt und mit einem Schaschlikspieß drauf gesetzt.

Guten Appetit.

Piratenschiff

Piratenschiff

Piratenschiff

Piratenschiff

Piratenschiff

Piratenschiff

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Iris · vor 10 Monaten
    Fuer wie viele kinder ist der Kuchen? Ich mochte einen Piratenschiff Kuchen fuer ca 20 Kinder backen. Danke!
    • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
      Joanna Moderator · vor 10 Monaten
      Hallo Iris, für ca. 12 Stücke. Die Torte ist ziemlich klein (hat eine Größe von 23 cm Länge und 15 cm Höhe).
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    fabienne · vor 3 Jahren
    Hallo.. möchte den kuchen morgen backen. Bisher habe ich aber die gezuckerte kondensmilch niergends finden können (schweiz). Wie kann ich sie nun herstellen?

    Liebe grüße
    Fabienne
    • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
      Joanna Moderator · vor 10 Monaten
      [b]Fabienne[/b] mach lieber eine andere Creme z.B. Butter- Puddingcreme wie in diesem Rezept: [url="http://www.backen-mit-spass.de/rezepte-muffins/566-rezept-fuer-hund-cupcakes"]Cupcakes Hunde[/url]
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    K&M · vor 4 Jahren
    Vielen Dank für dieses super Rezept und die einwandfreie Anleitung!
    Wir haben auch keine gezuckerte Kondensmilch mehr bekommen, weil wir sehr spontan waren - wir haben uns dann mit Puddingpulver und Zucker ausgeholfen, was auch einwandfrei zusammen mit der Butter funktioniert hat! :-)
    Außerdem haben wir kein Piratenschiff, sondern ein Kreuzfahrtschiff gebastelt.
    [img]C:\Users\Kathrin\Desktop\Foto1[/img]
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 4 Jahren
    Hallo [b]Debie[/b] was meinst Du mit "puddingartig". Das ist nur Butter mit Karamel. Hast Du die Dose richtig gekocht? Es sollte eine cremige Buttercreme entstanden sein. Pudding- Buttercreme hätte bei diesem Rezept auch gepasst. Warum gefällt Dir die Creme nicht?
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    debie · vor 4 Jahren
    Hallihallo,

    hab heut versucht die torte nachzubacken, aber bin leider an der creme gescheitert. Diese wurde bei mir eher puddingartig? was hab ich falsch gemacht? ber hilfe wäre ich sehr dankbar

    lg
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 4 Jahren
    Hallo [b]Caro[/b] Die blauen Wellen habe ich nur für die Deko gemacht. Weiche Butter mit dem Puderzucker cremig schlagen und dann die blaue Lebensmittelfarbe unterrühren. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit großer Rosettentülle füllen und dekorieren :-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    caro · vor 4 Jahren
    super kuchen!
    möchte ihn gerne probieren wie hast du die blauen wellen unten am schiff gemacht?
    vielen lieben dank!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    [b]Tina[/b] freue mich das Dir das Rezept gefällt. Danke schön für Deinen Kommentar :-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Tina · vor 5 Jahren
    Ich bedanke mich herzlichst bei der genialen Bäckerin für dieses tolle Rezept - ich habe mich inspirieren lassen, und jetzt ist die Torte fertig! Die Beschreibung ist ausreichend, auch für jemanden, der so etwas zum ersten Mal macht, und das Ergebnis kann sich sehen lassen... ich hatte einen riesen Spass, die Torte zu dekorieren und werde so etwas nun öfter machen! Vielen Dank!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    Hallo [b]Maria[/b]
    Man kann aus gezuckerter Kondensmilch den Karamell herstellen. Ohne Zucker geht es nicht.
    Gezuckerte Kondensmilch Nestle Milchmädchen kriegst Du in REWE oder EDEKA.
    Falls Du die gezuckerte Kondensmilch nicht findest, kannst Du eventuell eine andere Creme aussuchen.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Maria · vor 5 Jahren
    Hallo,

    ich möchte gern den Kuchen backen, aber ich finde einfach nirgends gezuckerte Kondensmilch. Die Kondensmilch in der Dose, die ich hier im Laden finde,ist von Bäremnmarke und einfach mal ungezuckert.
    Kannst du mir bitte weiterhelfen?
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Myriam · vor 5 Jahren
    Einfach nur klasse :-)

    Internette Grüße
    Myriam
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    Danke Swetlana :-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Swetlana · vor 5 Jahren
    Die Torte ist echt spitze geworden!!!! Super

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang