Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Café bombón

Der Café bombón ist überall in Spanien zu finden. Er ist ein Espresso mit gezuckerter Kondensmilch. Die Milch- und die Kaffeeschicht sollten klar zu erkennen sein. Deswegen wird der Café bombón meinst in kleinen Gläsern serviert.

 

Zutaten:

  • 1 heißer Espresso
  • 1 Finger breit gesüßte Kondensmilch (.B. Milchmädchen von Nestlé)

Zubereitung:

  1. Kondensmilch in ein Kaffeeglas geben, dann über Löffelrücken den Espresso drübergeben.
  2. Erst vor dem Trinken gut umrühren.

Guten Appetit.

Anmerkung: Der Café bombón schmeckt auch mit einer Haube aus Milchschaum sehr gut.
Dieses Rezept stammt  aus dem Buch:“ Kaffee”’ Elisabeth Bangert, Christine Mahrle.

 

Zubereitungszeit:

ca. 5 Minuten
 

Portionen:

1
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

02

Personen in dieser Konversation

Kommentare (3)

  1. lars kupfer

hallo

einfach ein super caffee.
habe ihn jetzt im urlaub-malaga kennen gelernt.
dort empfahl man, noch einen schuß bandy hinzu zu geben. köstlich

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Danke Lisa :-)
Dein Lieblingskaffee hätte mir bestimmt auch gut geschmeckt :-) lg

  Anhänge
 
  1. lisa

In meinem Lieblingskaffee gibt es eine ähnliche Kaffeespezialität und heißt leche y leche. Der Unterschied zum café bombon ist, dass der Espresso mit viel Milch verrührt wird, plus viel Milchschaum. Die Kondensmilch ist auch gesüßt. Du hast...

In meinem Lieblingskaffee gibt es eine ähnliche Kaffeespezialität und heißt leche y leche. Der Unterschied zum café bombon ist, dass der Espresso mit viel Milch verrührt wird, plus viel Milchschaum. Die Kondensmilch ist auch gesüßt. Du hast wunderbare Fotos davon gemacht und hab sie gerade auf foodgawker entdeckt.Super!lg

Weiterlesen
  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang