Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar
Krokant- Pralinen

Einfache Pralinen aus Schokolade mit knackigen Nüssen oder Mandeln in Karamell. Kleine, süße, knusprige Leckerbissen. Je nach Lust und Geschmack kann man Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade verwenden.

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 25 g Nüsse oder Mandeln (bei mir Walnüsse)
  • 25 g Zucker
  • 100 g Schokolade (Zartbitter, Vollmilch oder weiße)

Zubereitung:

  1. Die Nüsse oder Mandeln klein hacken.
  2. Zucker in einer kleinen Pfanne mit dickem Boden bei mittlerer Hitze ohne Rühren schmelzen lassen. Wenn der Zucker anfängt zu schmelzen, die Pfanne schwenken, damit das Karamell gleichmäßig goldbraun wird. Das Karamell soll nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt es bitter.
  3. Die gehackten Nüsse auf einmal in die Pfanne geben und rasch mit einem Holzlöffel umrühren bis alles vom Karamell umhüllt ist.
  4. Dann auf ein Stück Backpapier gießen und fest werden lassen. Die abgekühlten Nüsse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Fleischhammer oder Nudelholz fein zerbröseln.
  5. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Den Krokant unterrühren. Die Masse in die Mulden der Silikon- Pralinenform füllen. Die Form auf der Arbeitsfläche gut aufklopfen, sodass eine glatte Oberfläche entsteht.
  6. Die Pralinen 1- 2 Stunden zum Festwerden in den Kühlschrank stellen und dann aus der Form lösen.

Anmerkung:

  • Wenn es schneller gehen soll, kann man auch gekauften Krokant verwenden.

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 15

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: preiswert
Krokant- Pralinen

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Ingrid · vor 7 Tagen
    Sehr nettes Rezept. Habe die Form direkt im net gesucht und gefunden. Werde sie auf jeden Fall für Weihnachten selber machen.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang