Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pralinen mit Karamellfüllung

Leckere, süße Pralinen mit der selbstgemachten Karamellsoße.

Zutaten:

  • 120g Zartbitter- oder Vollmilchschokolade (oder Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre)
  • Karamellsoße (ca. 4 Esslöffel)

Zubereitung:

  1. Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Die Mulden der Pralinenform mit flüssiger Schokolade (am besten mit dem Pinsel) auspinseln. Die Form in den Kühlschrank stellen, bis die Schokolade fest ist. Den Vorgang wiederholen.
  3. Die abgekühlte Karamellsoße in die Schokohüllen verteilen, dabei einen 2 mm hohen Rand frei lassen. (Falls die Karamellsoße flüssig ist, in den Kühlschrank stellen, damit sie fester wird). Die übrige Schokolade erneut über dem Wasserbad schmelzen und die Mulden damit auffüllen. Erneut kühlen.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Stück:

ca. 15
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

Pralinen mit Karamellfüllung

Pralinen mit Karamellfüllung

Personen in dieser Konversation

Kommentare (1)

  1. Ulrike

Ich backe recht gerne und meine Resultate lassen sich sehen. Das sagen zumindest andere Personen (auch Unparteiische). An Pralinen habe ich mich bis her noch nicht getraut der Arbeitsaufwand war mir oft zu groß. Mit einem Rezept und der genauen...

Ich backe recht gerne und meine Resultate lassen sich sehen. Das sagen zumindest andere Personen (auch Unparteiische). An Pralinen habe ich mich bis her noch nicht getraut der Arbeitsaufwand war mir oft zu groß. Mit einem Rezept und der genauen Erklärung werde ich es jedoch versuchen.

Weiterlesen
  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang