Write a comment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Polenta-Birnen-Cupcakes

Ein wirklich originelles Rezept. Die Cupcakes sind sehr, sehr saftig, fruchtig und durch Zugabe von Maisgrieß etwas körniger.

Zutaten:
Für den Teig:

  • 2 reife Birnen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 100g weiche Butter oder Margarine
  • 100g Zucker
  • 3 Eier
  • 150g feiner Maisgrieß (Polenta)
  • 2 gehäufte TL Backpulver
  • 80g gemahlene Walnüsse
  • 1 Prise Salz
  • 90ml Milch

Außerdem:

  • 100g Frischkäse
  • 200g Schlagsahne
  • 1 EL Zucker
  • Ahornsirup
  • Walnüsse zum Verzieren

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.
  2. Birnen wachen, schälen, vierteln, entkernen und quer in dünne Scheiben schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.

02

  1. Weiche Butter (Margarine) und Zucker cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren.
  2. Maisgrieß, Backpulver, gemahlene Nüsse und Salz mischen und mit der Milch kurz unter den Teig rühren, bis sich alles vermischt hat.
  3. Papierförmchen in die Vertiefungen der Muffinform setzen.
  4. Den Teig in die Papierförmchen füllen. Die Birnen daraufgeben.

03

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 20- 25 Minuten bei 180°C (Umluft: 160°C) backen. Cupcakes aus dem Ofen nehmen, im Blech ca. 5- 10 Minuten ruhen lassen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  2. Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren. Sahne steif schlagen und unter den Frischkäse heben. Jeweils einen Klecks Creme auf die Cupcakes geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken mit dem Ahornsirup füllen und mit den Walnüssen verzieren.
Guten Appetit.
Geändertes Rezept aus dem Buch: „Cupcakes” GU.
 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 25 Minuten
 

Stück:

12
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel
Polenta-Birnen-Cupcakes
Polenta-Birnen-Cupcakes
Polenta-Birnen-Cupcakes

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang