Kirsch-Brownie

Ein saftiger und sehr schokoladiger Brownie mit Kirschen. Schokolade und Kirschen ist ein unschlagbares Duo. Die Kirschen machen den Brownie super saftig, fruchtig und besonders lecker. Der Brownie ist noch dazu glutenfrei, da er kein Mehl enthält.

Zutaten für eine Springform 26cm:

  • 200 g Butter
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier, zimmerwarm
  • 2 EL Speisestärke
  • 2 EL Kakao
  • ½ TL Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Sauerkirschen aus dem Glas + 4 EL Kirschsaft (Man kann auch frische Kirschen nehmen. Der Kirschsaft kann weggelassen werden).

Zubereitung:

  1. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 26 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Beiseite stellen.
  2. Sauerkirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 150 g Sauerkirschen abwiegen.
  3. 200 g Schokolade in Stücke brechen und mit Butter im heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.
  4. 100 g Schokolade klein hacken.
  5. Kakao, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel mischen.
  6. Die Eier, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz hell und schaumig schlagen. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts auf mittlere Stufe reduzieren und die abgekühlte Schokobutter unterrühren. (Die Schokobutter kann noch lauwarm sein)
  7. Die gehackte Schokolade und dann die Kakaomischung mit einem Spatel unterheben.
  8. Den Teig in die vorbereitete Backform füllen und glatt streichen.
  9. Auf dem Teig die Kirschen verteilen und mit Kirschsaft beträufeln.
  10. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 175°C (Ober- Unterhitze) backen. (Brownie sollte innen feucht sein und außen schon fest). Die Backform aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Küche:

Amerika

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Kirsch-Brownie Kirsch-Brownie