Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 
Schneller Honigkuchen

Ein schneller, klassischer Honigkuchen. Dieser Honigkuchen ist weich, aromatisch und fluffig. Er ist ganz schnell gemacht und gleich nach dem Backen essbar.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 450 g Weizenmehl
  • 3 Eier
  • 200 g Zucker
  • 250 ml Kaffee, abgekühlt
  • 330 g flüssiger Honig
  • 150 g Öl z.B. Rapsöl
  • 4 TL Lebkuchengewürz
  • 1 TL Natron

Für den Zuckerguss:

  • 80 g Puderzucker
  • 2 EL heißes Wasser
  • Mandeln, gehackt oder gehobelt (optional)

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel Mehl, Natron und Lebkuchengewürz mischen. Beiseite stellen.
  2. Eier trennen.
  3. Eigelbe mit Zucker und Honig cremig schlagen. Die Geschwindigkeit auf niedrige Stufe reduzieren. Den Kaffee langsam einfließen lassen, dann die Mehlmischung und Öl hinzufügen.
  4. Die Eiweiße steif schlagen und unter den Teig heben.
  5. 2 Kastenformen (25 cm lang) gut einfetten, mit Paniermehl bestreuen und mit dem Teig füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 50- 60 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhize) backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben). Die Kuchen bei leicht offener Tür abkühlen lassen.
  7. Für den Zuckerguss heißes Wasser mit Puderzucker glatt rühren. Den Guss auf den Kuchen streichen und mit gerösteten Mandeln dekorieren.

Anmerkung:

  • Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 20

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Schneller Honigkuchen Schneller Honigkuchen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang