Gestreifte Marzipan-Schoko-Pralinen

Süße Pralinen aus Marzipan und Schokolade. Einfach in der Zubereitung, sehr lecker und optisch sehr effektvoll.

Zutaten für ca. 16 Stück:

  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 100 g Zartbitterschokolade (50% Kakaoanteil)
  • 2 TL Rapsöl

Außerdem:

  • goldene Lebensmittelfarbe in Pulver (optional)
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. Marzipanrohmasse kurz verkneten und auf einem Stück Backpapier zu einem Rechteck von ca. 25x 19 cm ausrollen. Nach Bedarf immer wieder das Marzipan und Nudelholz mit Puderzucker bestäuben um Ankleben zu vermeiden. (Das Marzipan, so viel wie möglich, zu einem geradlinigen und spitzeckiegen Rechteck z.B. mit einem Tortenspachtel, großem Messer oder auch den Händen formen ohne unnötiges Marzipan abzuschneiden).

1

  1. Die Schokolade hacken und mit dem Öl im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  2. Wenn die Schokolade etwas andickt (sodass sie nicht vom Marzipan runter läuft), auf der Marzipanplatte verstreichen.

2

3

  1. Wenn die Schokolade genug stabil ist, das Ganze entlang der kurzen Seite halbieren und eine Hälfte auf die andere legen.

4

5

  1. Nun das gleiche wiederholen. (Man schneidet entlang der gleichen Seite. Diese Seite ist aber nun die längere).

6

7

  1. Wenn die Schokolade etwas fester wird, die Kanten mit einem großen, scharfen Messer begradigen.
  2. Das letzte mal halbieren.

8

  1. Die zwei Streifen in Würfel von ca. 3x 2 cm schneiden.

9

  1. Wenn die Schokolade fest ist, kann man die Pralinen mit goldener Lebensmittelfarbe mit Hilfe einem Pinsel bestäuben.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Gestreifte Marzipan-Schoko-Pralinen Gestreifte Marzipan-Schoko-Pralinen

Verbundene Rezepte