Baiser-Törtchen mit Kirschen

Zutaten:
Für die Baisermasse:

  • 4 Eiweiß
  • 200g Zucker
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 300g Schlagsahne
  • 1EL Zucker
  • 1TL Kakao

Außerdem:

  • Kirschen
  • ca. 50g Schokolade (bei mir weiße)

Zubereitung:

  1. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Die Baisermasse sollte gut fest sein und glänzen.
  2. Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Backblech mit Backpapier auslegen und die Kreise (8 cm Ø) daraufspritzen. Dann einen, schönen Rand formen.

04

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 2 Stunden bei ca. 110°C backen. Im Ofen bei geöffneter Tür auskühlen lassen.
  2. Kirschen waschen und trocken tupfen.
  3. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Die Kirschen in die Schokolade tauchen und auf das Backpapier oder Gitter legen.
  4. Sahne steif schlagen und am Ende den Zucker und Kakao unterrühren.
  5. Sahne auf den Törtchen verteilen. Törtchen mit Kirschen belegen.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 40 Minuten
 

Backzeit:

ca. 2 Stunden
 

Stück:

ca. 10
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: Preiswert

03

02