Write a comment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Schoko-Bananenkuchen

Sehr einfacher und schneller Schoko- Bananenkuchen. Schokolade und Bananen gehen immer sehr gut zusammen. Der Kuchen ist richtig lecker und saftig. Am nächsten Tag schmeckt er am besten. Ich finde das Rezept prima, besonders wenn mal wieder ein paar Bananen weg müssen.

Zutaten:

  • 250g Zucker
  • 250g Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 300g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Kakao
  • 40g Zartbitterschokolade
  • 4 weiche Bananen

Für den Schokoguss:

  • 100g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Öl

Zubereitung:

  1. Die Bananen schälen und mit einer Gabel gut zerdrücken oder mit einem Stabmixer pirüren (Bananenbrei).
  2. Schokolade raspeln.
  3. Zucker, weiche Butter, Eier und Bananen mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe mindestens 2- 3 Minuten schaumig schlagen.
  4. Mehl, Backpulver, Natron, Kakao und geraspelte Schokolade in einer Schüssel mischen und in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren.
  5. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform (30cm lang) füllen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 70 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben.)
  7. Den Kuchen am besten bei leicht geöffneter Tür über Nacht auskühlen lassen.
  8. Den Schokoguss zubereiten. Die Schokolade mit dem Öl im Wasserbad schmelzen lassen. Den Schokoguss auf dem Kuchen verteilen und nach Belieben mit den Bananenscheiben garnieren.
Guten Appetit.

Anmerkung: Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Geändertes Rezept aus dem Magazin: „For me”.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 70 Minuten
 

Portionen:

ca. 16
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: preiswert

Schoko-Bananenkuchen

Schoko-Bananenkuchen

Schoko-Bananenkuchen

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang