Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Lamingtons

Kleine australischen Kuchenwürfel aus Rührkuchen. Die Kuchenwürfel werden erst in den Schoko- Zuckerguss getaucht und dann in den Kokosraspeln gewälzt. Sie sind locker, süß und saftig.

Alle Zutaten für den Teig sollten Zimmertemperatur haben.

Zutaten für ca. 25 Stück:

Für den Rührteig:

  • 130 g Butter (oder Margarine)
  • 150 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 220 g Weizenmehl
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 125 ml Milch

Für den Schoko- Zuckerguss:

  • 200 g Puderzucker
  • 40 g Kakao
  • 170 ml Milch
  • 35 g Butter

Außerdem:

  • ca. 200 g Kokosraspeln

Zubereitung:

  1. Eine rechteckige Backform (24x 24 cm) mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Den Teig zubereiten. Mehl mit Backpulver sieben und beiseite stellen.
  3. Weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker auf höchster Stufe cremig rühren. Nach und nach die Eier kräftig unterrühren.
  4. Die Mehlmischung abwechselnd mit Milch in 2 Portionen auf kleiner Stufe kurz unter den Teig rühren, bis sich alles vermischt hat.
  5. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben. Der Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen (ca. 20 Minuten), dann auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  7. Den gebackenen Rand und den oberen, gebackenen Teil des Kuchens mit einem Messer abschneiden (damit der Kuchen den Schoko- Zuckerguss besser saugen kann).
  8. Den Kuchen in 25 gleich große Würfel schneiden.

2

  1. Den Schoko- Zuckerguss zubereiten. Puderzucker und Kakao in eine Metall- oder Glasschüssel sieben. Milch mit Butter erwärmen, bis die Butter schmilzt. Dann zur Puderzucker- Kakao- Mischung geben und mit einem Schneebesen glatt rühren. (Es ist ratsam, den Guss in der Schüssel im heißen Wasserbad zu halten, damit er lauwarm bleibt).
  2. Die Kokosraspel in eine kleine Schüssel geben.
  3. Die Würfel, nacheinander, im Schoko- Zuckerguss mit zwei Gabeln wenden, kurz abtropfen lassen und in den Kokosraspeln wälzen. Zum trocknen auf ein Kuchengitter setzen.
  4. Im Kühlschrank ein paar Tage, in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Anmerkung:

  • Es ist ratsam, den Kuchen einen Tag vorher zu backen und ruhen lassen. Am nächsten Tag lässt sich der Kuchen besser schneiden.

Küche:

Australien

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 25

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Lamingtons Lamingtons Lamingtons

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang