Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
17 Kommentare

Lava cakes

Schoko-Törtchen mit flüssigem Kern. Der Rand des Törtchen muss fest sein und die Mitte flüssig. Ganz einfach und ruck zuck fertig.
Damit die Törtchen Euch auch sicher gelingen (bei den eigenen Törtchengrößen und Backofentemperaturen), empfehle ich einmal zur Probe backen.

Zutaten:

  • 170g Zartbitterschokolade
  • 170g Butter
  • 6 Eier (Gr. M)
  • 160g Zucker
  • 90g Mehl

Zubereitung:

  1. 8 ofenfeste Förmchen mit etwa 9 cm Durchmesser buttern und gut mit dem Zucker ausstreuen.
  2. Schokolade hacken und zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Die noch lauwarme Masse mit Eiern, Zucker und Mehl verrühren. (Mit dem Pürierstab oder Handrührgerät glatt mixen, dabei wenig Luft einarbeiten).
  3. Förmchen zu zwei Dritteln mit dem Teig befüllen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 17 Minuten bei 180°C backen, so dass der Kern noch flüssig ist. (Im Originalrezept steht 8- 10 Minuten backen).
  5. Jedes Törtchen mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen, den Teller auflegen, umdrehen und das Törtchen auf den Teller stürzen. Noch warm servieren.

Guten Appetit.

Geändertes Rezept aus dem Magazin: "Lust auf Genuss - Die besten Blitzgerichte".

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 17 Minuten
 

Stück:

ca. 8
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel

Lava cakes

Lava cakes

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Janina · vor 2 Jahren
    Hallöchen....

    ich möchte diese Törtchen gerne zu einem Essen mitbringen. Kann ich sie auch auskühlen lassen und dann stürzen? oder bringe ich die dann nicht mehr aus der Form raus?
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 4 Jahren
    Hallo [b]Ilayda[/b] ja, das geht auch. Ich habe das schon mal getestet. Die Muffinform muss eingefettet werden. Man braucht hier keine Papierförmchen. Den Teig bis ca. 1 cm unter den Rand einfüllen. Bei mir sind es 16 Stück geworden. Ich habe sie 11min. bei 180C gebacken. Leider ist das herausnehmen von den Förmchen etwas schwierig. Wenn man ein Törtchen rausnehmen will und die Muffinform umdreht, dann wollen alle Törtchen auf einmal rausfallen. Ich empfehle Dir alle Törtchen auf ein Brett stürzen.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    ilayda · vor 4 Jahren
    Hallo
    kann ich die törtchen auch in normalen muffinformen backen??
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 4 Jahren
    Hallo [b]Tabby[/b] ja klar, dass Du die Zutaten halbieren kannst.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Tabby · vor 4 Jahren
    Hey!
    Ich habe eine Frage, ich möchte das Rezept nur für mich und meinen Freund backen, und brauche deswegen allerhöchstens 4 Formen voll. Kann ich das Rezept einfach halbieren?
    Danke!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Lena · vor 5 Jahren
    Okey super, danke schön!!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    Hallo [b]Lena[/b] man sollte nicht zu lange rühren. Also kurz rühren bis sich alles vermischt hat :-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Lena · vor 5 Jahren
    Hey ich backe sehr gerne und oft und würde das rezept gerne ausprobieren, allerdings weiß ich leider noch nicht wie man Luft einarbeiten soll.. könntest du das evtl versuchen zu erklären? Das wäre echt super!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    [b]Bettina[/b] Ich habe meine Törtchen 17 Minuten gebacken. Nach 10 Minuten waren sie bei mir zu flüssig. Bei dieser Rezept ist es richtig schwierig die genaue Backzeit anzugeben. Die genaue Backzeit hängt ab vom Ofen und der Größe der Form. Einfach die Törtchen beobachten.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Bettina · vor 5 Jahren
    Wie lange habt ihr die im Backofen gelassen, weil im Originalrezept ja eine kürzere Zeit angegeben war ?
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Lewis · vor 5 Jahren
    Ich liebe dieses Rezept *-*
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    Hallo Tina,
    Wieviel Zucker Du nimmst, ist Geschmackssache. Ich habe die Törtchen nie mit Vollmilchschokolade gebacken, aber ich würde auf jeden Fall weniger Zucker nehmen. Vielleicht sogar die Hälfte davon.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Tina · vor 5 Jahren
    [b]Hallöchen,[/b]
    wieviel Zucker empfiehlt sich denn, wenn ich die Törtchen mit [u][i][b]Vollmilch Schokolade[/b][/i][/u] machen möchte?
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Salina · vor 6 Jahren
    Oha... ich kann mir nicht vorstellen wie es mit 225g Zucker schmecken würde ô.o
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 6 Jahren
    Hallo [b]Salina[/b] das freut mich sehr :lol:
    Ich habe schon die Zuckermenge von 225g auf 160g reduziert. Du kann den Zucker weiter reduzieren wenn Du möchtest ;-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Salina · vor 6 Jahren
    Bestes Rezept! Es gelingt immer und ist super lecker. Ich mache es bestimmt 10x im Monat

    Ich würde bloß etwas weniger Zucker nehmen (kommt wahrscheinlich auf die Schokolade an). Und weil es so süß, empfehle ich es mit schwarzem Tee
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Michael · vor 6 Jahren
    Gute warme Schokoladentörtchen ausserhalb Frankreich gibt es nur selten. Vielen Dank für Dein Rezept

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang