Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
2 Kommentare

Frühstücksbrot

Ein fruchtig- nussiges Brot mit Haferflocken und getrockneten Pflaumen. Es ist ein würziges, geschmacksintensives, süßes Brot, welches besonders gut mit einem süßen Belag wie Konfitüre oder Honig schmeckt, aber auch gut zu Quark oder Käse passt.

Das Brot kann im Backofen in der Kastenform oder in einem Brotbackautomat gebacken werden. Wer mehr über Brotbackautomaten erfahren möchte, dem empfehle ich die Internetseite: brotbackautomaten-test.de

Bitte darauf achten, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben.

Zutaten:

  • 20g frische Hefe
  • 390ml Milch
  • 1 Prise Zucker
  • 30g weiche Butter
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • ½ TL Kardamom, gemahlen
  • 150g Haferflocken
  • 375g Mehl
  • 100g entsteinte, getrocknete Pflaumen
  • 90g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung:

  1. Das Mehl mit den Haferflocken in eine große Schüssel geben, mischen und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit dem Zucker und lauwarmer Milch verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt auf einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  2. Die Pflaumen klein schneiden. Beiseite stellen.
  3. Weiche Butter, Salz, Koriander und Kardamom zum Vorteig geben und alles verkneten. Pflaumen und Haselnüsse zum Hefeteig geben und nochmal verkneten. Den Teig zugedeckt auf einem warmen Ort ca. 60 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig noch einmal kurz durchkneten. Die Kastenform (30cm lang) einfetten und den Teig hineinlegen und zugedeckt auf einem warmen Ort weitere ca. 40 Minuten gehen lassen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Das Brot ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben).
  6. Das Brot ca. 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Zubereitung im Brotbackautomat:

(1 Brot mit ca. 750 g Gewicht)

  1. Hefe mit dem Zucker in Milch auflösen und in den Backbehälter geben.
  2. Weiche Butter, Salz, Koriander, Kardamom, Haferflocken und Mehl zufügen. Das Programm für Hefekuchen wählen und Stufe 2 für größere Brote (1000-1300 g) einstellen, da der Hefeteig stark aufgeht. Das Programm starten.
  3. Inzwischen die Pflaumen klein schneiden. Nach dem Signalton die Pflaumen und gehackte Haselnüsse zum Hefeteig geben. Das Programm benötigt ca. 3 Stunden und 20 Minuten. Nach dem Backen das Brot ca. 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen. (Weil die Oberseite vom Brot eine hellere, weiche Kruste behält, kann man das Brot noch für 5 Minuten unter dem Grill im Backofen überbacken).

Guten Appetit.

Quelle: Das Rezept stammt aus der Internetseite: marions-kochbuch.de

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 40 Minuten
 

Wartezeit:

1 Stunde 50 Minuten
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

Frühstücksbrot

Frühstücksbrot

Frühstücksbrot

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang