Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben

01

Zutaten:

  • 10g frische Hefe
  • 500g Weizenmehl Type 550
  • 10g Salz
  • 350g Wasser (oder 350ml, aber Wiegen ist genauer)

Zubereitung:

  1. Mehl in eine große Rührschüssel sieben und die Hefe hineinbröseln. Das Salz und das Wasser zugeben. Die Schüssel mit der einen Hand festhalten und die Zutaten mit der anderen Hand 2- 3 Minuten vermengen, bis sie sich zu einem Teig verbunden haben. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und etwa 10 Minuten kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Den Teig in die Schüssel legen, zudecken und 1 Stunde gehen lassen.
  2. Den Ofen auf 250°C vorzuheizen.
  3. Die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestauben. Den Teig zu einem Quadrat mit Händen formen und großzugig mit Mehl bestauben. Dabei behutsam vorgehen, damit die Luft nicht entweicht.

02

  1. Den Teig mit der geraden Kante der Teigkarte halbieren. Jede Hälfte in 3 Rechtecke teilen. Die Teigstücke immer gut mit Mehl bestauben.

03

  1. Die Teigstücke mit der geraden Kante der Teigkarte in der Mitte einschneiden. Zu beiden Seiten des Einschnitts 2- 3 weitere Einschnitte anbringen. Die Schnitte mit den Fingern behutsam etwas auseinander ziehen.

04

05

06

  1. Die Fougasses auf eine leicht bemehlte Backschaufel oder ein flaches Blech heben und auf den Brotbackstein oder das umgedrehte Blech in den vorgeheizten Ofen schieben. (Ich habe die Fougasses auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche verteilt). Die Ofenwände kurz vor dem Schließen der Tür mit Wasser besprühen. Die Hitze auf 230°C reduzieren und die Fougasses in 10- 12 Minuten goldbraun backen (bei mir 15- 20 Minuten).

Variante: Kurz vor dem Gehen einige halbierte, entsteinte Oliven, geröstete Paprikastreifen oder Zwiebeln unter den Teig mischen, oder kurz vor dem Backen etwas frischen Rosmarin oder Thymian in die Fougasses drücken.

Guten Appetit.

Quelle: Dieses Rezept stammt  aus dem Buch: „Brot für Genießer: 53 Variationen“ von Richard Bertinet.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit:

ca. 15 Minuten
 

Wartezeit:

1 Stunde
 

Stück:

6
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: Preiswert

07

08

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang