Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Schokostreifen

Eine einfache Tortendekoration aus Schokolade. Nach Belieben kann man Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade verwenden. Eine sehr originelle Idee, um die Torte oder Dessert zu dekorieren.

Ich empfehle euch jedoch diese Schokostreifen in kälteren Tagen zu machen. An sonnigen Tagen schmelzen die Schokostreifen schnell.

Zutaten:

  • Zartbitter, Vollmilch oder weiße Schokolade oder Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen (oder noch besser Kuvertüre temperieren).
  2. Das Backpapier auf ein Brett legen.
  3. Jeweils ca. ½ - ⅔ Teelöffel der geschmolzenen Schokolade auf das Backpapier geben.

2

  1. Die Schoko- Tupfen mit der Rückseite des Teelöffels 3 mal glatt ziehen. (Dabei darauf achten, dass die Schokolade nicht zu dünn ist, sonst bricht oder schmilzt sie später).

3

4

  1. Das Brett mit den Schokostreifen in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  2. Die Schokostreifen schnell, aber behutsam vom Backpapier trennen und die Torte, Kuchen uzw. damit dekorieren.

Zeit:

Arbeitszeit:
Stehzeit:
Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: preiswert
Schokostreifen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang