1 Comment

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Avocado- Brownie

Sehr saftiger Brownie mit Avocado. Keine Sorge, ihr werdet die Avocado nicht rausschmecken. Sie macht aber den Kuchen unglaublich saftig. Der Kuchen schmeckt sowohl den Kindern als auch den Erwachsenen.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 g Avocado (Man braucht 2 Avocados)
  • 4 EL Kakao
  • 3 EL Kokosöl
  • 3 TL Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 90 g Mandelmehl oder gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • ¼ TL Natron
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Zucker oder Erythrit

Für die Dekoration:

  • 1 Banane
  • 50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung:

  1. Den Teig zubereiten. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  2. 250 g Avocado- Fleisch abwiegen. Kakao, Kokosöl, Vanillezucker, Eier und abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade dazu geben. Mit dem Stabmixer fein pürieren.
  3. In einer zweiten Schüssel Mandelmehl, Natron, Backpulver, Prise Salz und Zucker mischen. Zu der Schokomasse geben und mit einem Löffel verrühren, bis sich alles verbunden hat.
  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte rechteckige Backform (24x 24cm) füllen und glatt streichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Brownie sollte innen noch etwas feucht sein und außen schon fest). Abkühlen lassen.
  6. Die Dekoration zubereiten. Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
  7. Die Banane schälen, in Scheiben schneiden und auf den Kuchen verteilen. Mit der geschmolzenen Schokolade verzieren.

Quelle: Leicht geändertes Rezept aus der Internetseite: mypcoskitchen.com

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Avocado- Brownie Avocado- Brownie Avocado- Brownie

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Anna · vor 8 Monaten
    Das Rezept ist super und vorallem schnell und leicht zuzubereiten! Schokoladenliebhaber kommen ganz auf ihre Kosten.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang