Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Tarte mit Creme patissiere und Mascarpone

Süße, knusprige Tarte mit einer leichten, französischen Crème pâtissière und Mascarpone, oben bedeckt mit einem Schokoguss. Lecker, knusprig und cremig.

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 75 g Butter
  • 1 Eigelb
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL saure Sahne oder griechischer Joghurt

Für die Füllung:

  • 5 Eigelbe
  • 50 g Speisestärke
  • 500 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 250 g Mascarpone

Für den Schokoguss:

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Schlagsahne
  • 10 g Butter

Zubereitung:

  1. Den Mürbeteig zubereiten. Mehl, Puderzucker, Eigelb, kalte Butter (in Stücken) und saure Sahne zuerst mit einem Handrührgerät oder Küchenmaschine mit Knethaken und dann mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen, flach drücken und in eine Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Eine gefettete Tarteform (Durchmesser 28 cm) mit dem Teig auslegen, dabei am Rand hochziehen, mit der Gabel mehrfach einstechen, mit Backpapier abdecken und die Keramikkugeln oder Hülsenfrüchte einfüllen.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) vorbacken. Backpapier und die Keramikkugeln (oder Hülsenfrüchte) entfernen und ca. 10 Minuten weiter backen, bis der Teig leicht Farbe annimmt. Aus dem Ofen nehmen.
  4. Die Füllung zubereiten. Milch in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, zudecken und ziehen lassen.
  5. Inzwischen die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen, bis eine helle, dickcremige Masse entsteht. Weiter schlagen und die Stärke unterrühren. Die heiße Milch langsam unter Rühren zur Eiermasse gießen. (Die Eigelbe sollen sich langsam an die Hitze gewöhnen. Ich rühre mit dem Schneebesen. Mit dem Mixer entsteht zu viel unnötigen Schaum). Alles in einen Topf geben und die Creme unter ständigem Rühren, bei mittlerer Hitze aufkochen, und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. (Die Creme beim Erhitzen ständig umrühren, da sonst die Gefahr besteht, dass diese am Topfboden ansetzt und die Klümpchen entstehen).
  6. Die Creme vom Herd nehmen und leicht abkühlen lassen (ab und zu leicht umrühren, so bildet sich keine Haut). Inzwischen den Backofen auf 150°C (Ober- Unterhitze) vorheizen. Die Mascarpone unter die Creme rühren und in den Teigboden füllen.
  7. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten bei 150°C (Ober- Unterhitze) stocken lassen. Abkühlen lassen und dann für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

2

  1. Den Schokoguss zubereiten. Die Schokolade grob hacken, mit Butter und Milch im Wasserbad schmelzen. Den Schokoguss auf dem Kuchen verteilen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Tarte mit Creme patissiere und Mascarpone Tarte mit Creme patissiere und Mascarpone Tarte mit Creme patissiere und Mascarpone

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang