Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
4 Kommentare

Walnuss-Tarte

Eine tolle Tarte mit vielen kalifornischen Walnüssen. Die Walnüsse werden mit einer Puddingmasse gebacken. Man kann auch zusätzlich Orangenschale in die Masse geben. Sie gibt dem Kuchen ein besonders raffiniertes Aroma.

Zutaten:
Für den Mürbeteig:

  • 250g Mehl
  • 50g Zucker
  • 125g Butter oder Margarine
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 150g Zucker
  • 300g Schlagsahne
  • 50g Mehl
  • 50g Butter oder Margarine
  • 2 Eier
  • 200g Walnusskerne
  • eventuell abgeriebene Schale von 1 Orange

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig zusammenkneten. Eine gefettete und bemehlte Tarteform (Durchmesser 26cm) mit dem Teig auslegen, dabei am Rand hochziehen, mit einer Gabel einstechen und mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  2. Die Füllung zubereiten. Walnüsse klein hacken. Beiseite stellen.
  3. Die Butter in einem Topf zerlassen. Schlagsahne, Zucker und Mehl dazugeben, dabei schnell rühren, sonst entstehen Klumpen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. Danach ein paar Minuten abkühlen lassen und die Eier unterrühren. Anschließend die gehackten Walnüsse und Orangenabrieb unterrühren.
  4. Die Masse auf dem Boden verteilen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 40- 45 Minuten bei 180°C backen.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 45 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 1 Stunde
 

Portionen:

ca. 12- 16
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel

Walnuss-Tarte

Walnuss-Tarte

Walnuss-Tarte

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 1 Jahren
    Katija, nein. Das ist nur die gebackene Füllung ;-)
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Katija · vor 1 Jahren
    Aber ist nicht noch auf dem Kuchen eine teigmasse drauf? Ich sehe den Schritt nicht in der Anleitung?!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Gustavo Woltmann · vor 1 Jahren
    Die Walnusstarte ist einer meiner Lieblingskuchen überhaupt. Die sollte warm serviert werden. Dazu ein Vanilleeis, und fertig ist das Schlaraffenland!
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Katharina · vor 5 Jahren
    Suuuuuper leckere Tarte!
    Das Rezept ist klasse, gar nicht schwer nachzubacken und schmeckt einfach unschlagbar fein nach Walnuss mit einem Hauch Orange. Wir haben sogar selbstgesammelte Walnüsse dafür verwendet und das hat es noch einen Tick toller gemacht.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang