Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Mazurek mit Schokolade

Ein einfacher, mürber Kuchen mit Schokoguss, dekoriert mit blanchierten Mandeln und Orangeat.

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 400 g Weizenmehl
  • 250 g Butter (oder Margarine)
  • 4 Eigelbe
  • 150 g Puderzucker
  • 2 gestr. TL Backpulver

Für den Schokoladenguss:

  • 50 g Butter
  • 100 g Schlagsahne
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 50 g Puderzucker

Für die Verzierung:

  • Mandeln, blanchiert
  • Orangeat

Zubereitung:

  1. Den Mürbeteig zubereiten. Weiche Butter mit Puderzucker cremig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, dazugeben und einen glatten, geschmeidigen Teig formen. In Folie gewickelt 1 Stunde in den Kühlschrank legen.
  2. Den Mürbeteig kurz durchkneten, damit er wieder geschmeidig wird und auf dem Backpapier ausrollen und eine 30 x 40 cm große Platte ausschneiden. Den Teig zusammen mit dem Backpapier auf das Backblech legen.
  3. Aus den Teigresten Rollen formen, um den Rand legen und leicht andrücken.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 25 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen, bis der Teig Farbe annimmt. Auskühlen lassen.
  5. Den Schokoguss zubereiten. Butter, Schlagsahne, gehackte Schokolade und Puderzucker in einen Topf geben und bei niedriger Temperatur, unter ständigem Rühren, schmelzen lassen, bis eine glatte Masse entstanden ist.
  6. Den abgekühlten Schokoguss auf dem Kuchen verteilen, dabei 1 EL Schokoguss beiseite stellen. Den Kuchen mit Mandeln und Orangeat verzieren. (Den unteren Teil der Mandeln im beiseite gestellten Schokoguss tauchen).

Küche:

Polen

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Stehzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 20

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Mazurek mit Schokolade Mazurek mit Schokolade Mazurek mit Schokolade

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang