Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Käsekuchen mit körnigem Frischkäse

Ein cremiger und fester Käsekuchen mit körnigem Frischkäse und Doppelrahmfrischkäse auf knusprigem Mürbeteigboden. Er ist lecker und einfach zu machen.

Zutaten:
Für den Mürbeteig:

  • 70g Zucker
  • 100g Butter oder Margarine
  • 200g Mehl
  • 1 Ei
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 400g Körniger Frischkäse
  • 400g Frischkäse
  • 150g Zucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver, Vanille
  • 3 Eier

Außerdem:

  • 2 EL Kakao
  • 200g Heidelbeeren (Blaubeeren), evtl. TK

Zubereitung:

  1. Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen glatten, geschmeidigen Teig formen und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 26cm) drücken, mit einer Gabel mehrfach einstechen und bei 180°C 15 Min. vorbacken.
  3. Inzwischen die Käsemasse zubereiten. Den körnigen Frischkäse, Frischkäse und Zucker verrühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Puddingpulver unterrühren.
  4. Den Mürbeteig mit Kakao bestreuen, die Käsemasse darauf verteilen und glatt streichen.
  5. Den Kuchen mit Alufolie abdecken (d.h. locker auf die Springform legen), dann bleibt die Käsemasse hell.
  6. Im vorgeheizten Backofen ca. 1 Stunde und 20 Minuten bei 180°C backen. Den Kuchen auskühlen lassen.
  7. Heidelbeeren abspülen und abtropfen lassen. Einige für die Garnitur aufheben. Die restlichen Heidelbeeren fein pürieren, eventuell mit Zucker abschmecken.  Den Käsekuchen mit  Heidelbeeren und Heidelbeersoße  servieren.

Guten Appetit

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

1 Stunde und 35 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 30 Minuten
 

Portionen:

ca. 20
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel

Käsekuchen mit körnigem Frischkäse

Käsekuchen mit körnigem Frischkäse

Käsekuchen mit körnigem Frischkäse

Personen in dieser Konversation

Kommentare (1)

  1. lisa

Mhhh, ein Fan von Käsekuchen ist durch dich im Himmel.Nur liebend gern würde ich jetzt ein Stück genießen.

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang