Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Glutenfreie Brownies

Einfache, unglaublich schokoladige, super saftige und glutenfreie Brownies. Man merkt überhaupt nicht, dass die Brownies glutenfrei sind.

Zutaten:

  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 30 g Kakao
  • 100 g Buchweizenmehl oder Hirsemehl

Zubereitung:

  1. Die Schokolade in Stücke brechen und mit Butter im Wasserbad schmelzen lassen. Etwas abkühlen lassen.
  2. Buchweizenmehl (oder Hirsemehl) mit Kakao in einer Schüssel mischen.
  3. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts auf mittlere Stufe reduzieren und die abgekühlte Schokobutter unterrühren. (Die Schokobutter kann noch lauwarm sein). Dann die Mehlmischung untermischen.
  4. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte, rechteckige Backform (24 x 24 cm) füllen und glatt streichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Brownie sollte innen feucht sein und außen schon fest). Die Backform aus dem Ofen nehmen und 30 Minuten stehen lassen.
  6. Dann den Kuchen aus der Form nehmen. Komplett auskühlen lassen oder lauwarm genießen.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Glutenfreie Brownies Glutenfreie Brownies

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang