Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Rentier- Marshmallow- Pops

Rentier am Stiel aus Marshmallow. Kleine, süße Häppchen für die Kleinsten für Nikolaus oder Weihnachten.

Zutaten für ca. 15 Stück:

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Rapsöl
  • ca. 15 Marshmallows
  • kleine Salzbrezeln
  • ca. 15 rote Schokolinsen z.B. M&Ms
  • Zuckerstift, weiß (oder Eiweißspritzglasur oder weiße Schokolade)
  • Zuckerperlchen, dunkelbraun oder schwarz
  • Stiele für Cake Pops oder Lutscher

Zubereitung:

  1. Die Enden der Stiele (einen nach dem anderen) in Marshmallows ( ca. ¼ der Länge von dem Rand) drehen.

2

  1. Die Salzbrezeln in der Mitte durchschneiden oder brechen und als Geweih auf ein mit Backpapier ausgelegtes Brett legen. (Die Brezeln brechen beim Schneiden oft an den Stellen, wo man es nicht will. Man braucht viele Salzbrezeln und Geduld ;)).
  2. Die Schokolade klein hacken und mit dem Öl im Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Die Marshmallows komplett in die geschmolzene Schokolade tauchen, überschüssige Schokolade durch eine vorsichtige Klopfbewegung abtropfen lassen und gleich auf die Brezeln setzen.

3

  1. Je eine Schokolinse als Nase darauf setzen. Das Brett mit den Rentier- Marshmallow- Pops in den Kühlschrank stellen, damit die Schokolade fest wird.

4

  1. Mit dem Zuckerstift (oder Eiweißspritzglasur oder geschmolzener, weißer Schokolade) kleine, weiße Punkte aufmalen und gleich dunkle Zuckerperlchen als Pupillen eindrücken. Fest werden lassen.

Anmerkung:

  • Glutenfrei: Man soll glutenfreie Salzbrezeln z.B. Salinis von Schär nehmen und kontrollieren, ob alle Zutaten vollkommen glutenfrei sind.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 15 Stück

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Rentier- Marshmallow- Pops Rentier- Marshmallow- Pops

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang