Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar

Spritzkuchen

Spritzkuchen oder Spritzringe ist ein aus Brandteig hergestelltes Fettgebäck mit Zuckerguss glasiert. Die kringelförmigen Gebäckstücke sind sehr weich und luftig wie eine Wolke.

Zutaten:
Für den Brandteig:

  • 250ml Wasser
  • 60g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 3 Eier (Größe M)

Für den Zuckerguss:

  • ca. 150g Puderzucker
  • 3 EL Rum oder Wasser

Außerdem:

  • Backpapier
  • Fett zum Frittieren

Zubereitung:

  1. Das Backpapier in Quadrate (etwa 8 x 8 cm) schneiden und mit Öl bestreichen.
  2. Den Brandteig zubereiten. Das Wasser mit der Butter und dem Salz zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal zugeben. Mit einem Holzlöffel das Mehl unterrühren und den Topf wieder auf den Herd stellen. Den Teig solange erhitzen, bis er sich vom Topfboden löst und einen Kloß bildet. (Es dauert ca. 1 Minute).
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  4. Die Eier nacheinander mit dem Mixer auf höchster Stufe unter den Teig rühren.
  5. Das Fett in einem Topf auf ca. 175°C erhitzen.
  6. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf das Backpapier Ringe spritzen.

2

  1. Das Papier mit den Ringen, mit der Papierseite nach oben, in das heiße Fett geben. Das Papier herausnehmen, wenn sich die Ringe ablösen.
  2. Die Ringe von beiden Seiten goldbraun backen, dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Den Zuckerguss zubereiten. Den Puderzucker mit dem Rum und 1 EL Wasser glatt rühren (oder nur Puderzucker mit so viel heißem Wasser glatt rühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht) und das Gebäck dünn mit der Glasur überziehen.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch: „Backvergnügen wie noch nie”.

 

Zubereitungszeit (mit Fritieren):

ca. 40 Minuten
 

Stück:

ca. 15
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: preiswert

Spritzkuchen

Spritzkuchen

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Bea · vor 3 Jahren
    I am so thrilled to find your blog!! I am about to bake something wonderful. THANK YOU so much for offering it in English!!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang