Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rote Grütze

Rote Grütze zum Selbermachen. Rote Grütze kann man nach Wunsch mit einem Klecks Schlagsahne oder Vanillesoße servieren. Diese Süßspeise passt auch perfekt zu Vanillepudding, Vanilleeis, Milchreis, Waffeln oder Joghurt.

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 750g gemischte Beeren und rote Früchte (frisch oder TK, z. B. Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirschen)
  • 500ml Wasser
  • ½ Vanilleschote
  • 4 EL Speisestärke (55g)
  • 3- 4 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Frische Früchte waschen, putzen und abtropfen lassen. Johannisbeeren von den Stielen befreien, Sauerkirschen entsteinen.
  2. Die Früchte in den Topf geben. (Gefrorene Früchte nicht auftauen lassen).
  3. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark und den Zucker zu den Früchten dazugeben, mit kaltem Wasser übergießen und aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. (Die gefrorenen Früchte sollten in dieser Zeit auftauen).
  4. Die Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, in die kochenden Früchte rühren und ca. 1 Minute kochen lassen, bis die Stärke bindet. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Guten Appetit.

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze

Verbundene Rezepte


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang