Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben

Rote Grütze

Rote Grütze zum Selbermachen. Rote Grütze kann man nach Wunsch mit einem Klecks Schlagsahne oder Vanillesoße servieren. Diese Süßspeise passt auch perfekt zu Vanillepudding, Vanilleeis, Milchreis, Waffeln oder Joghurt.

Zutaten für ca. 6 Portionen:

  • 750g gemischte Beeren und rote Früchte (frisch oder TK, z. B. Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Erdbeeren, Johannisbeeren, Sauerkirschen)
  • 500ml Wasser
  • ½ Vanilleschote
  • 4 EL Speisestärke (55g)
  • 3- 4 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Frische Früchte waschen, putzen und abtropfen lassen. Johannisbeeren von den Stielen befreien, Sauerkirschen entsteinen.
  2. Die Früchte in den Topf geben. (Gefrorene Früchte nicht auftauen lassen).
  3. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herauskratzen. Das Vanillemark und den Zucker zu den Früchten dazugeben, mit kaltem Wasser übergießen und aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. (Die gefrorenen Früchte sollten in dieser Zeit auftauen).
  4. Die Speisestärke mit wenig Wasser glattrühren, in die kochenden Früchte rühren und ca. 1 Minute kochen lassen, bis die Stärke bindet. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Guten Appetit.

Rote Grütze

Rote Grütze

Rote Grütze

Verbundene Rezepte


Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang