Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

01

Sehr einfaches Brot mit Hefe und Kartoffeln. Es hat eine dünne Kruste und weiche Krume. Das Brot ist sehr locker, weich und angenehm im Biss. Die Kartoffeln sind nicht zu spüren, aber dank denen bekommt das Brot eine schöne gelbe Farbe und ist saftig.

Zutaten:

  • 300g mehligkochende Kartoffeln
  • Salz
  • 600g Mehl (Type 550)
  • 42g frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • ca. 175ml Wasser
  • 1 Ei
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 TL Salz

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln waschen und im Salzwasser weich kochen. Kartoffeln noch warm pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken.
  2. Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit Zucker und lauwarmem Wasser verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt auf einem warmen Ort 10 Minuten gehen lassen.
  3. Ei, Öl, Salz und Kartoffeln dazugeben und alles gründlich verkneten. (Wenn der Teig nicht zusammenhält noch etwas Wasser zugeben). Den Teig zugedeckt auf einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig noch einmal durchkneten, zu einem runden Laib formen, mit Mehl bestäuben und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit der Gabel einstechen. Den Teig zugedeckt noch mal 30 Minuten ruhen lassen.

02

Der Teig nach 30 Minuten:

03

  1. Den Backofen auf 200°C (Umluft 180°C ) vorheizen.
  2. Das Brot im Backofen (Mitte) ca. 30 Minuten goldbraun backen.
  3. Auf einem Kuchenrost erkalten lassen.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch: „Brot und Kleingebäck” GU.

 

Zubereitungszeit:

ca. 40 Minuten
 

Backzeit:

ca. 30 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 2 Stunden
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: preiswert

04

Kartoffelbrot

06

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang