Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Brownies mit Nüssen

Ein Rezept für die Brownies mit gemischten Nüssen. Die kleinen Küchlein sind feucht, kompakt, sehr schokoladig und mit vielen Nüssen. Da die Brownies ohne Mehl gebacken werden, sind die auch glutenfrei.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 125g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 120g Zucker
  • 130g Butter oder Margarine
  • 50g Kakao
  • 100g Schlagsahne
  • 50g gemahlene Nüsse oder Mandeln
  • 100g gehackte, gemischte Nüsse

Für das Quark- Topping:

  • 300g Quark
  • 30g Puderzucker
  • 1 TL Kakao

Außerdem:

  • Kakao und Nüsse für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Die Schokolade grob hacken und zusammen mit der Butter (Margarine) im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  2. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Weiter schlagen und die flüssige Schokolade langsam unterrühren.
  3. Kakao und gemahlene Nüsse in einer Schüssel mischen und abwechselnd mit der Sahne kurz unter den Teig rühren. Anschließend die gehackten Nüsse unterheben.
  4. Den Teig in eine gefettete Backform ca. 15x 30cm oder in eine ähnliche Form z.B. Auflaufform geben.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten bei 180°C backen. Auskühlen lassen.
  6. Quark, Puderzucker und Kakao glatt rühren. Das Topping auf dem Kuchen verteilen, mit Kakao bestäuben und mit den gehackten Nüssen bestreuen.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 35 Minuten
 

Portionen:

ca. 15
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

Brownies mit Nüssen

Brownies mit nuessen

Brownies mit nuessen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang