Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Spritzkuchen

Spritzkuchen oder Spritzringe ist ein aus Brandteig hergestelltes Fettgebäck mit Zuckerguss glasiert. Die kringelförmigen Gebäckstücke sind sehr weich und luftig wie eine Wolke.

Zutaten:
Für den Brandteig:

  • 250ml Wasser
  • 60g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 150g Mehl
  • 3 Eier (Größe M)

Für den Zuckerguss:

  • ca. 150g Puderzucker
  • 3 EL Rum oder Wasser

Außerdem:

  • Backpapier
  • Fett zum Frittieren

Zubereitung:

  1. Das Backpapier in Quadrate (etwa 8 x 8 cm) schneiden und mit Öl bestreichen.
  2. Den Brandteig zubereiten. Das Wasser mit der Butter und dem Salz zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und das Mehl auf einmal zugeben. Mit einem Holzlöffel das Mehl unterrühren und den Topf wieder auf den Herd stellen. Den Teig solange erhitzen, bis er sich vom Topfboden löst und einen Kloß bildet. (Es dauert ca. 1 Minute).
  3. Den Teig in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
  4. Die Eier nacheinander mit dem Mixer auf höchster Stufe unter den Teig rühren.
  5. Das Fett in einem Topf auf ca. 175°C erhitzen.
  6. Den Brandteig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf das Backpapier Ringe spritzen.

2

  1. Das Papier mit den Ringen, mit der Papierseite nach oben, in das heiße Fett geben. Das Papier herausnehmen, wenn sich die Ringe ablösen.
  2. Die Ringe von beiden Seiten goldbraun backen, dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Den Zuckerguss zubereiten. Den Puderzucker mit dem Rum und 1 EL Wasser glatt rühren (oder nur Puderzucker mit so viel heißem Wasser glatt rühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht) und das Gebäck dünn mit der Glasur überziehen.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch: „Backvergnügen wie noch nie”.

 

Zubereitungszeit (mit Fritieren):

ca. 40 Minuten
 

Stück:

ca. 15
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: preiswert

Spritzkuchen

Spritzkuchen

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Posting comment as a guest.
0 Characters
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang