Startseite Biskuitkuchen Löwen- Torte
pl
Löwen- Torte PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 17. Juni 2012 um 22:37 Uhr

Loewentorte

Ich habe wieder eine Motiv- Torte gemacht. Diesmal war es eine Torte in der Form eines Löwenkopfes. Die Torte lässt sich ziemlich einfach zubereiten und schmeckt ganz ausgezeichnet. Sie können einfach Ihre Lieblingstorte backen, mit einer Buttercreme bestreichen und mit der gleichen Creme aus dem Spritzbeutel verzieren.

Zutaten:
Für den Biskuitboden:

  • 6 Eier
  • 1 Glas Zucker
  • über ½ Glas Mehl
  • 1 gehäufter EL Kakao (Mehl plus Kakao sollten ¾ Glas geben)
  • 3/4 Glas Speisestärke
  • 1TL Backpulver
  • 2 EL Wasser

Leichte Puddingcreme:

  • 1 Päckchen Puddingpulver (Vanille)
  • 500ml Milch
  • 4 Blatt Gelatine (= 3 gestr. TL Gelatine)
  • 200g Schlagsahne

Butter- Puddingcreme:

  • 3 Eigelbe
  • 375g Butter
  • 1,5 Glas Milch (375ml)
  • ¾ Glas Zucker (150g)
  • 1,5 TL Vanillezucker
  • 1,5 gehäufte EL Speisestärke (30g)

Außerdem:

  • Marzipanrohmasse
  • Kakao
  • Schokostäbchen (Mikado)

Zubereitung:

  1. Den Biskuitteig zubereiten. Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Das Mehl, Speisestärke, Kakao und Backpulver mischen. Mehlmischung und Wasser portionsweise unterheben (oder mit dem Mixer auf kleiner Stufe kurz verrühren). Biskuitteig in eine gefettete und mit Mehl bestreute Springform (26cm) geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C backen. Nach dem Auskühlen 2 mal waagerecht durchschneiden.
  2. Die leichte Puddingcreme zubereiten. Gelatine in 3 EL kaltem Wasser einweichen.
  3. Den Vanillepudding nach Packungsanleitung mit Milch und Zucker zubereiten. Gelatine ausdrücken und im warmen Pudding auflösen. Pudding mit Frischhaltefolie direkt auf der Oberfläche abdecken und abkühlen lassen.
  4. Sahne steif schlagen. Den Pudding durchrühren und die Sahne unterheben.
  5. Die Torte mit der Creme füllen und für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Die Butter- Puddingcreme zubereiten. 125ml Milch mit Eigelben, Vanillezucker und Speisestärke glatt rühren. 1 Glas Milch und Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung untermischen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. Danach auskühlen lassen.
  7. Weiche Butter cremig rühren. Den Pudding nach und nach unter die Butter rühren. (Man kann etwas Kakao unter die Creme rühren, damit der Löwe nicht zu bleich aussieht ;))
  8. Die Torte mit der Creme bestreichen. (Die Torte kann man wieder kurz in den Kühlschrank stellen, damit die Creme etwas fester wird). Dann das Gesicht mit dem Zahnstocher malen.

02

  1. Die restliche Creme mit viel Kakao färben, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und die Löwenmähne aufspritzen. Dann die kleine Lochtülle aufsetzen und die Augen und die dicke Nase aufspritzen.
  2. Die Torte in den Kühlschrank stellen.
  3. Aus dem Marzipan die Ohren und die Krone formen. Die Schokostäbchen in die Nase stecken.
Guten Appetit. 
Anmerkung: 1 Glas= 250ml.
loewentorte
Loewentorte
loewentorte
follow_bird-b
 

Werbung

 
Newsletter300x250
 

Diese Seite bookmarken ..

Fans auf Facebook

Fans auf Google+

follow_bird-b

pinterest