Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Weiße Trüffel Pralinen

Kleine, weiche, süße Trüffel- Pralinen aus weißer Schokolade, Schlagsahne und Butter. Man kann sie entweder in den Schokoraspeln, geschmolzener Schokolade, gemahlenen Nüssen/ Mandeln, Kokosraspeln oder Puderzucker wälzen.

Zutaten:

  • 200g weiße Schokolade
  • 50g Schlagsahne
  • 30g Butter
  • 1 EL Rum, Whisky oder Orangenlikör (optional)

Außerdem:

  • Kokosraspeln, weiße Schokoraspeln, geschmolzene Schokolade, gehackte oder gemahlene Nüsse/ Mandeln oder Puderzucker

Zubereitung:

  1. Schokolade hacken. Butter in kleine Stücke schneiden. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, die gehackte Schokolade und Butter dazu geben, kurz warten, dann rühren bis alles geschmolzen ist. Kurz abkühlen lassen und den Alkohol unterrühren. Die Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Aus der Masse kleine Kugeln formen (ca. 3cm Durchmesser) und in den Kokosraspeln, Schokoraspeln, gemahlenen (oder gehackten) Nüssen/ Mandeln, geschmolzener Schokolade oder Puderzucker wälzen. (Die Masse schmilzt sehr schnell und klebt an den Händen. Deswegen rasch formen und Hände immer wieder in kaltem Wasser abspülen und gut abtrocknen. Wer die Kugeln in die geschmolzene Schokolade tauchen will, soll zuvor die Kugeln gut kühlen).
  3. Die Trüffel-Pralinen kann man ein paar Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 12 Stunden
 

Stück:

ca. 20
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel

Weiße Trüffel Pralinen

Verbundene Rezepte


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang