Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben

Avocado- Trüffel

Das Rezept musste ich einfach ausprobieren. Ich war sehr gespannt, wie die Trüffeln schmecken. Sie sind sehr schokoladig, sehr einfach und schnell zuzubereiten. Wer es nicht weiß, kommt gar nicht darauf, dass die Avocado drin ist.

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 140g Zartbitterschokolade
  • 2 EL Rohrzucker
  • ¼ TL Vanille- Extrakt
  • 1 Prise Salz
  • 2 ½ EL Kakao

Zubereitung:

  1. Das Avocadofleisch mit dem Stabmixer pürieren oder mit der Gabel zerdrücken.
  2. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Die geschmolzene Schokolade, Avocadopüree, Zucker, Vanille- Extrakt, Salz und 1 ½ EL Kakao mit dem Löffel verrühren. In den Kühlschrank für ca. 30- 40 Minuten stellen.
  4. 1 EL Kakao in die kleine Schüssel geben. Aus der Masse kleine Kugeln formen, ca. 3cm Durchmesser, in die Schüssel geben und im Kakao wälzen.
  5. Im Kühlschrank bis 3 Tage aufbewahren.

Guten Appetit.

Quelle: Das Rezept stammt aus der Internetseite: apple-of-my-eye.com

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 30- 40 Minuten
 

Stück:

ca. 18
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

Avocado- Trüffel

Avocado- Trüffel

Avocado- Trüffel

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang