Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar

Rhabarber-Kekse

Wuderbare, saftige Rhabarberkekse mit Schokoladenstückchen. Die Kekse sind weich, nur an den Rändern ein wenig knusprig. Der Rhabarber mildert die Süße der Kekse und die rote Haut gibt ihnen eine schöne Farbe.
Diese Kekse sind leicht und schnell zuzubereiten.

Der Vorteil dieses Rezept ist, dass man die Zutaten nur mit einem Löffel und eventuell auch mit einem Schneebesen rührt und keinen Mixer braucht.

Zutaten:

  • 90g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 TL Milch
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 140g Mehl
  • ½ TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125g Rhabarber *

Zubereitung:

  1. Den Rhabarber waschen, die Enden entfernen und in etwa 0,5- 1cm große Stücke schneiden. (Die Schale muss man nicht abziehen).
  2. Die Butter und den Zucker in einem Topf, unter ständigem Rühren, so lange erhitzen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Abkühlen lassen.
  3. Das Ei, Vanillezucker und Milch dazu geben und alles mit dem Schneebesen verrühren.
  4. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver, Prise Salz und grob gehackte Schokolade mischen.
  5. Flüssige und trockene Zutaten miteinander verrühren. Zum Schluss die Rhabarberstücke untermischen.

2

  1. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln Teighäufchen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche mit Abstand setzen.

3

  1. Im vorgeheizten Backofen jedes Blech ca. 10 Minuten bei 190°C backen, dann die Hitze auf 100°C reduzieren und ca. 15- 20 Minuten weiterbacken. (Ich habe ein Blech nach dem anderen gebacken).

Guten Appetit.

Anmerkung:

* 125g Rhabarber nach dem Abschneiden der Enden.

Das Rezept stammt aus der Internetseite: vanillakitchen.de

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit (ein Blech):

ca. 30 Minuten
 

Portionen:

ca. 22
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  osten: preiswert

Rhabarber- KekseRhabarber-Kekse

Rhabarber-Kekse

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Isabell · vor 5 Jahren
    Hallo,

    Rhabarber-Schoko-Kekse? das hört sich einfach super lecker an. Ich liebe die Rhabarber-Saison einfach und wäre nie selbst auf die Kombination gekommen damit auch mal Kekse zu backen.
    vielleicht hast du ja noch Lust mit deinem Rezept bei unserem Foodblog Rhabarber-Event ( http://www.kuechenplausch.de/events/cmviews/id/77 ) auf Küchenplausch mitzumachen. Es gibt auch schöne Preise zu gewinnen und viele tolle Rezepte zu entdecken.

    Liebe Grüße
    Isabell

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang