Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Digestive Biscuits

Der englische Keksklassiker. Sie sind schön knusprig, lecker und sehr einfach. Sie sind gesund, weil sie aus Vollkornmehl und Haferflocken gebacken sind.

Zutaten:

  • 100g Weizenvollkornmehl
  • 100g Haferflocken
  • 50g brauner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 100g Butter oder Margarine
  • 1- 2 EL Milch
  • eventuell Zartbitter- oder Vollmilchschokolade

Zubereitung:

  1. Haferflocken im Mixer zerkleinern. (Konsistenz ähnlich geriebene Haselnüsse).
  2. Mehl, Haferflocken, Zucker, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Butter in Stücken in die Schüssel geben und alles zu einem Teig verkneten. Dann noch 1 oder 2 EL Milch dazugeben, so dass der Teig glatt und etwas feucht ist. In die Folie gewickelt 15 Minuten in den Kühlschrank legen.
  3. Den Teig auf eine Frischhaltefolie legen, eine andere darüber und dann mit dem Nudelholz ca. 4- 5mm dick ausrollen. Runde Plätzchen (ca. 6- 7cm) ausstechen und diese auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche geben.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 180°C backen, bis sie goldbraun sind.
  5. Die Kekse ca. 5 Minuten stehen lassen, dann auf einem Kuchenrost erkalten lassen.  
  6. Eventuell Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Kekse von unten mit der Schokolade bestreichen.
  7. In einem luftdichten Behälter aufbewahren. Innerhalb von 2- 3 Tagen aufessen. 

Guten Appetit.

Quelle: Das Rezept von  Gary Rhodes.

 

Zubereitungszeit:

ca. 20 Minuten
 

Backzeit (ein Blech):

ca. 15 Minuten
 

Wartezeit:

15 Minuten
 

Stück:

ca. 20
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: mittel

Digestive Biscuits

Digestive

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang