Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Zimtsterne

Ein Plätzchen- Klassiker zu Weihnachten. Die Kekse sind ohne Mehl gebacken, sondern nur mit Mandeln, Puderzucker, Eiweiß und Zimt. Sie sind schön weich und saftig innen und außen knusprig.

Zutaten:

  • 400 g gemahlene Mandeln (oder Haselnüsse)
  • 250 g Puderzucker
  • 3 Eiweiß (Eier Größe M)
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel die gemahlenen Mandeln und Zimt mischen.
  2. 2 Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Nach und nach 150 g Puderzucker einrieseln lassen.
  3. Die gemahlenen Mandeln mit Zimt dazugeben. Zuerst mit einem Teigschaber oder Holzlöffel und dann mit den Händen zu einer glatten Masse vermengen. (Der Teig kann ruhig etwas klebrig sein).
  4. Den Teig auf einer mit Puderzucker bestreuten Arbeitsfläche ca. 1 cm hoch ausrollen. Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. (Ergibt 3 Backbleche). Den Ausstecher zwischendurch in Puderzucker drückt, damit der Teig beim Ausstechen an der Form nicht festklebt. (Der Ausstecher hat ca. 4 cm im Durchmesser).
  5. Das Eiweiß steif schlagen. 100 g Puderzucker nach und nach einrieseln lassen. Mit einem Küchenpinsel die Zimtsterne mit der Eischneemasse dick bestreichen.
  6. Im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene, ein Blech nach dem anderen, ca. 12- 15 Minuten bei 150°C, Ober- Unterhitze (oder Umluft 140°C) backen. (Die Eiweißglasur sollte nach dem Backen weiß bleiben). Auskühlen lassen.
  7. Zimtsterne in der Dose aufbewahren.

Küche:

Deutschland

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 80 Stück

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Zimtsterne Zimtsterne Zimtsterne

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang