Hafer-Dattel-Kekse

Gesunde, nährstoffreiche Kekse aus Haferflocken, Datteln und Aprikosen. Die Kekse sind zucker-, gluten-, laktose- und eifrei. Sie sind einfach und schnell zuzubereiten, gesund und lecker.

Zutaten für ca. 10 Stück:

Für den Teig:

  • 60 g Buchweizenmehl
  • 60 g Reismehl
  • 25 g glutenfreie Haferflocken
  • 3 EL Kokosöl
  • 200 g getrocknete Datteln, entsteint
  • 100 g getrocknete Aprikosen (oder getrocknete Pflaumen)
  • 1 gestr. TL Backpulver

Zur freien Auswahl:

  • 40 g Kakao
  • 60 g Nüsse
  • 20 g Sesamsamen
  • 80 g dunkle Schokolade, grob gehackt (am besten mind. 70% Kakaogehalt)

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Küchenmaschine/ Zerkleinerer (bei mir Thermomix) so lange zerkleinern, bis alles perfekt vermischt und schön klebrig ist. (Im Thermomix 40 Sekunden/ Stufe 6). Wenn mit Kakao, oder Nüssen verfeinert wird, diesen mit in die Maschine geben. Sesam oder gehackte Schokolade werden später von Hand untergerührt.

2

    1. Die Masse in zehn Portionen teilen. Kugeln formen, mit etwas Abstand auf das Backpapier legen, flach drücken und nach Bedarf rund formen.

3

4

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 15-17 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen, bis die Kekse am Rand Farbe annehmen.
  2. Auf ein Kuchengitter geben und auskühlen lassen.

Anmerkung:

  • Die ersten drei Bilder: Kekse mit gehackten Mandeln. (Ich habe die gehackten Mandeln von Hand untergerührt). Das vierte Bild: Kekse mit Sesamsamen.

Quelle: Ein Rezept aus dem Buch: "Süsses ohne Frust" Ulrika Hoffer.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 10

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: teuer
Hafer-Dattel-Kekse Hafer-Dattel-Kekse Hafer-Dattel-Kekse