Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Zweistöckige Tauftorte

Zweistöckige Torte zur Taufe mit Fondant. Die Torte besteht aus zwei Schokotorten. Die untere Torte ist eine sehr stabile und moderne Buttercreme- Torte: „Schoko- Karamell- Torte“. Die obere Torte ist eine leichte Schokotorte mit einer leichten Erdbeercreme als Füllung: „Schoko- Kokos- Torte mit Erdbeercreme“.

Zutaten:

Für die obere Torte:

Für den Schokokuchen:

  • 120 g Zartbitterschokolade
  • 3 Eier (Größe M)
  • 74 g Butter (oder Margarine)
  • 60 g Zucker
  • 60 g Weizenmehl
  • knapp 2 TL Backpulver

Für den Kokoskuchen:

  • 2 Eiweiße
  • 70 g Zucker
  • 70 g Kokosraspeln

Für die Erdbeercreme:

  • 230 g Erdbeeren (frisch oder TK)
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 3 gestr. TL gemahlene Gelatine
  • 170 g Schlagsahne

Für die Schoko- Buttercreme:

  • 90 g Butter
  • 60 g Zartbitterschokolade

Für die untere Torte:

Für den Schokoteig:

  • 360 g Weizenmehl
  • 300 g Zucker
  • 180 g Kakao
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 4 g Salz
  • 120 ml Öl z.B. Rapsöl
  • 380 ml Buttermilch
  • 380 ml Kaffee, abgekühlt
  • 4 Eier
  • 2 TL Vanille- Extrakt (optional)

Für die Karamell- Buttercreme:

  • 600 g Butter
  • 8 Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 1 Dose (400 g) Kondensmilch, gezuckert

Außerdem:

Zubereitung:

  1. Die ungeöffnete Dose Kondensmilch in einen Kochtopf stellen. Den Topf mit Wasser füllen und ca. 2,5- 3 Stunden köcheln lassen. (evtl. Wasser nachfüllen. Die Dose muss ständig mit Wasser bedeckt sein). Dann auskühlen lassen.
  2. Die obere Torte zubereiten. Den Schokokuchen zubereiten. In einer Schüssel Mehl und Backpulver mischen. Beiseite stellen. Schokolade in Stücke brechen und mit Butter (oder Margarine) im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen. Weiter schlagen und die flüssige Schokolade unterrühren. Die Geschwindigkeit des Rührgeräts auf mittlere Stufe reduzieren. Die Mehlmischung kurz unterrühren, bis sich alles vermischt hat.
  3. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 20 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Den Schokoteig in die Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Mit einem Holzstäbchen überprüfen, ob kein Teig mehr festklebt). Nach dem Auskühlen einmal waagerecht durchschneiden.
  4. Den Kokoskuchen zubereiten. Die Eiweiße steif schlagen. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Zum Schluss die Kokosraspeln unterheben. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 20 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Den Kokosteig in die Springform geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. Auskühlen lassen.
  5. Die Erdbeercreme zubereiten. Die Erdbeeren waschen, gut trocken tupfen, den Blütenansatz entfernen und mit Zucker und Vanillezucker pürieren. (Die gefrorenen Erdbeeren auftauen lassen und mit Zucker und Vanillezucker pürieren).
  6. Die Gelatine in 3 EL kaltem Wasser ca. 5 Minuten einweichen. Gelatine unter Rühren auflösen, mit etwas 2 EL Erdbeer- Püree verrühren, dann den Rest des Pürees unterrühren. Kühl stellen. Sobald das Püree zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen und unterheben.
  7. Einen Schokoboden auf eine Tortenunterlage aus Pappe (auf einen 20 cm Durchmesser zugeschnitten) legen und den Tortenring darumlegen. Die Hälfte der Erdbeercreme darauf streichen. Den Kokoskuchen darauf setzen und der Rest der Erdbeercreme verteilen. Den zweiten Schokoboden darauf legen. Die Torte für ca. 1- 2 Stunden oder länger in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest ist.
  8. Die untere Torte zubereiten. Den Schokoteig zubereiten. Mehl, Zucker, Kakao, Natron, Backpulver und Salz in einer Schüssel vermischen. Den kalten Kaffee, verquirlte Eier, Öl, Buttermilch und Vanille- Extrakt in einer zweiten Schüssel verrühren. Zu der ersten Schüssel geben und nur kurz rühren, bis sich alles vermischt hat.
  9. 1/3 des Teiges in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 180°C (Ober- Unterhitze) backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen). Den Boden aus dem Backofen nehmen, aus der Springform lösen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen. (Den Boden kann man etwas mit den Händen herunterdrücken. Der Boden wird dann gleichmäßig sein). Nacheinander die restlichen zwei Böden backen.
  10. Die Karamell- Buttercreme zubereiten. Weiche Butter schaumig rühren. Beiseite stellen. Eiweiße in eine Schüssel geben. Zucker, Zitronensaft und Prise Salz dazugeben. Im Wasserbad bei niedriger Hitze unter Rühren auf 70°C erwärmen. (Wenn man kein Thermometer hat, sollte man die Eiweiße nur solange rühren, bis sich der Zucker im Eiweiß gelöst hat. Das kann man gut testen, indem man die Masse zwischen zwei Fingern reibt. Es sollten keine Körnchen drin sein). Aus dem Wasserbad nehmen und mit dem Mixer so lange schlagen, bis der Eischnee steif ist und ganz abgekühlt ist. (Es dauert ca. 10 Minuten). Die Masse sieht dann aus wie Baisermasse. Die aufgeschlagene Butter nach und nach dazugeben, jeweils bei mittlerer Stufe gut verrühren. (Während der Rührphase sieht es so aus, als ob sich die Masse trennt. Es ist alles in Ordnung. Einfach weiter schlagen. Die Masse verbindet sich dann wieder zu einer geschmeidigen Creme). Weiter schlagen und das zimmerwarme Karamell (aus der Dose) esslöffelweise unterrühren.
  11. Den ersten Boden mit einem Teil der Karamell- Buttercreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf setzen und wieder mit einem Teil der Karamell- Buttercreme bestreichen. Den dritten Boden darauf setzen. Die Torte oben und ringsum mit der restlichen Karamell- Buttercreme einstreichen.
  12. Die Schoko- Buttercreme für die obere Torte zubereiten. Die Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen. Die weiche Butter cremig rühren. Weiter rühren und die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade unterrühren. Die Torte mit der Schoko- Buttercreme rundherum einstreichen. Die Torte in den Kühlschrank stellen, bis die Schoko- Buttercreme fester wird.
  13. Den Fondant zubereiten. Beide Torten getrennt mit dem Fondant ummanteln, nach Belieben dekorieren und stapeln.

Anmerkung:

  • Zutaten für alle Teige und Karamell- Buttercreme sollten Zimmertemperatur haben.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 30

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: teuer
Zweistöckige Tauftorte Zweistöckige Tauftorte Zweistöckige Tauftorte

Verbundene Rezepte


Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang