Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Johannisbeerkuchen mit Pudding und Streusel

Ein einfacher Kuchen mit frischen Johannisbeeren. Zunächst wird der Mürbeteig vorbereitet und vorgebacken, dann kommen die säuerlichen Johannisbeeren, die mit dem Pudding übergossen werden. Zum Schluss werden noch die Streusel gleichmäßig darauf verteilt. Der Kuchen ist lecker, einfach, nicht zu süß und schnell gemacht.

Zutaten:
Für den Mürbeteig:

  • 125g Butter oder Margarine
  • 50g Zucker
  • 3 Eigelbe
  • 225g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 750ml Milch
  • 100g Zucker
  • 2 Päckchen Puddingpulver, Vanille
  • 500g Johannisbeeren (schwarze, rote oder weiße)

Für die Streusel:

  • 150g Mehl
  • 90g Butter
  • 60g Zucker

Zubereitung:

  1. Den Mürbeteig zubereiten. Aus Mehl, Butter (in Stückchen), Zucker, Eigelben und Backpulver rasch einen glatten Teig kneten, zu einer Kugel formen, flach drücken und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Den Boden eines Backbleches (35 x 24cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig auf den Boden drücken. Im vorgeheizten Backofen ca. 15- 20 Minuten bei 180°C vorbacken, bis der Teig leicht goldbraun ist. Abkühlen lassen.
  3. Alle Zutaten für die Streusel zusammen verkneten. In den Kühlschrank stellen.
  4. Johannisbeeren waschen, gut abtrocknen lassen und von den Stielen befreien. Beiseite stellen.
  5. Den Pudding zubereiten. Ca. 1 Glas Milch mit 2 Päckchen Puddingpulver glatt rühren. Den Rest der Milch mit Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver untermischen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen (ca. 1 Minute), bis der Pudding andickt.
  6. Auf dem vorgebackenen Teig die Johannisbeeren verteilen. Mit dem heißen Pudding übergießen. Die Streusel darüber streuen.
  7. Im vorgeheizten Backofen ca. 50- 60 Minuten bei 180°C backen.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 50 Minuten
 

Backzeit:

ca. 70 Minuten
 

Wartezeit:

ca. 30 Minuten
 

Portionen:

ca. 24
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: preiswert

Johannisbeerkuchen mit Pudding und Streusel

Johannisbeerkuchen mit Pudding und Streusel

Personen in dieser Konversation

Kommentare (1)

  1. Claudia

Hallo :-)

Ich habe diesen Kuchen mit Erdbeeren und Kirschen nachgebacken (ich hatte leider keine Johannisbeeren) und habe dann dafür weniger Zucker verwendet.

Das Ergebnis: SUPER LECKER!
Meine Freunde waren total begeistert! Ich probiere gleich den...

Hallo :-)

Ich habe diesen Kuchen mit Erdbeeren und Kirschen nachgebacken (ich hatte leider keine Johannisbeeren) und habe dann dafür weniger Zucker verwendet.

Das Ergebnis: SUPER LECKER!
Meine Freunde waren total begeistert! Ich probiere gleich den nächsten aus ;-)

Vielen Dank!
LG, Claudia

Weiterlesen
  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang