Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bûche de Noël

Weihnachtsbaumstamm. Ein bekanntes, traditionelles Weihnachtsgebäck aus Frankreich. Die Bûche de Noël ist eine Biskuitrolle gefüllt mit Schoko- Buttercreme. Für die Creme habe ich mich für Mascarpone mit Zartbitterschokolade entschieden, damit die Creme nicht so schwer wird. Garniert wird das Ganze mit Baiser- Pilzen und Schokoladenblättern.

Zutaten:
Für den Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 70g Zucker
  • 50g Mehl
  • 30g Speisestärke
  • ½ TL Backpulver

Für die Schokocreme:

  • 250g Mascarpone
  • 100g Zartbitterschokolade

Für den Schokoguss:

  • 100g Margarine
  • 120g Puderzucker
  • 50g Kakao
  • 2 EL Milch

Außerdem:

Zubereitung:

  1. Den Biskuitteig zubereiten. Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Das Mehl, Speisestärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Mehlmischung vorsichtig unterheben (oder mit dem Mixer auf kleiner Stufe kurz verrühren).
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und glatt streichen.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca. 12 Minuten bei 200°C backen.
  4. Den Teig sofort nach dem Backen auf ein mit Zucker bestreutes Tuch stürzen und Backpapier abziehen. Den Teig von der längeren Seite aus mit dem Tuch aufrollen und erkalten lassen.
  5. Die Schokocreme zubereiten. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  6. Mascarpone verrühren. Die abgekühlte, flüssige Schokolade unterrühren.
  7. Die Rolle vorsichtig auseinanderrollen. Die Schokocreme gleichmäßig daraufstreichen und wieder zusammenrollen.
  8. Die Rolle in den Kühlschrank stellen.
  9. Den Schokoguss zubereiten. Margarine schmelzen lassen. Kakao, Puderzucker und Milch untermischen, aber nicht kochen.
  10. Die Biskuitrolle mit dem Schokoguss überziehen. (Der Rest des Schokogusses beiseite stellen).
  11. Mit einem Garnierkamm, einer Gabel oder Messer längs ein Wellenmuster einritzen.

2

  1. Zwei Stücke von der Rolle schräg abschneiden und als Ast an den Hauptstamm setzen. Die Lücken zwischen den Ästen und dem Hauptstamm mit dem übrig gebliebenen Schokoguss auffüllen.
  2. Die Rolle in den Kühlschrank stellen, bis der Guss fest geworden ist.
  3. Mit Schokoladenblättern und Baiser- Pilzen dekorieren.

Guten Appetit.

Bûche de Noël

Bûche de Noël

Bûche de Noël

Bûche de Noël

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang