Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Baiser-Schoko-Torte mit Halvacreme

Leckere, süße Torte mit Schoko- Nuss- Boden, Baiser in der Mitte und mit einer süßen Halva- Puddingcreme.

Wer Halva nicht mag oder kennt, kann diese Süßwarenspezialität auch ruhig weglassen ;) Ohne Halva schmeckt die Torte auch sehr lecker. Ich habe diesmal einfach Lust auf Halvacreme, welche auch perfekt zu dem Schokoboden und Baiser passt.
Den Schoko- Nuss- Boden und das Baiser am besten schon am Vortag backen und am nächsten Tag nur mit der Creme füllen. Trotz Baiser hält sich die Torte 2- 3 Tage im Kühlschrank, also muss nicht gleich aufgegessen werden.

Zutaten:
Für den Schoko- Nuss- Boden:

  • 3 Eier
  • 100g Zucker
  • 100g Butter oder Margarine
  • 180g gemahlene Haselnüsse
  • 20g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 75g Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade

Für das Baiser:

  • 3 Eiweiß
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz
  • 170g Zucker
  • 1 ½ TL Speisestärke

Für die Puddingreme:

  • 2 Eigelbe
  • 250ml Milch
  • 100g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 gehäufter EL Speisestärke (20g)
  • 250g Butter
  • 200g Halva, Vanillegeschmack

Außerdem:

  • 100g Haselnüsse

Zubereitung:

  1. Den Schoko- Nuss- Teig zubereiten. Die Schokolade grob hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Beiseite stellen.
  2. Weiche Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nach und nach die Eier unterrühren. Nüsse, Kakao und Backpulver mischen und kurz unter den Teig rühren, bis sich alles vermischt hat. Zum Schluss die flüssige Schokolade unterrühren.
  3. Den Teig in eine mit Backpapier belegte Springform (26cm Durchmesser) füllen und glatt streichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben).
  5. Das Baiser zubereiten. Den Backofen auf 120°C Umluft vorheizen.
  6. Ein Backblech mit dem Backpapier auslegen und ein Kreis von 23cm Durchmesser aufmalen. (Das Baiser wächst beim Backen). Backpapier umdrehen.
  7. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Inzwischen den Zitronensaft dazugeben. Weiter schlagen und den Zucker langsam einrieseln lassen. Zum Schluss die Speisestärke unterheben und noch mal kurz schlagen. Die Baisermasse sollte gut fest sein und glänzen.
  8. Die Baisermasse auf das Backpapier streichen.
  9. Im vorgeheizten Backofen 2,5 Stunden backen, anschließend die Ofentür öffnen und das Baiser bei geöffneter Tür kühl werden lassen (am besten über Nacht).
  10. Die Puddingcreme zubereiten. 125ml Milch mit Eigelben, Vanillezucker und Speisestärke glatt rühren. 125ml Milch und Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung zugeben. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen (ca. 1 Minute), bis ein dicker Pudding entsteht. Danach auskühlen lassen.
  11. Halva fein zerkrümeln. Weiche Butter cremig rühren. Halva nach und nach unter die Butter rühren. Dann den Pudding nach und nach unterrühren.
  12. Den Schoko- Nuss- Boden auf eine Tortenplatte legen und die Hälfte der Puddingcreme darauf streichen. Das Baiser darauf setzen und den Rest der Puddingcreme darauf streichen.
  13. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett vorsichtig rösten. Dann auskühlen lassen, klein hacken und auf die Torte streuen.

Guten Appetit.

Baiser-Schoko-Torte mit Halvacreme

Baiser-Schoko-Torte mit Halvacreme

Personen in dieser Konversation

Kommentare (6)

  1. Christine Palait

Habe auch nicht gewusst, was Halva ist . Habe es im Internet nachgeschaut . Es ist eine aus dem Asiatischen Raum kommende Süßigkeit . Bei uns wird man sie mit Sicherheit in einem türkischen Geschäft bekommen .

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Fanta, ca. 6 Stunden (oder länger). Das Baiser nach dem Trocknen soll gut abkühlen.

  Anhänge
 
  1. Fanta

Hallo,
wie zeitaufwendig ist die Torte?
Zubereitungszeit.

Danke für Rückinfo im Voraus.

  Anhänge
 
  1. Hilde Thordsen

Was Bitte ist Halva ?

  Anhänge
 
  1. Andrea

Wenn ich Hals weglassen, soll man dann auch die Butter weglassen?

  Anhänge
 
  1. Nadja

Hallo, die Torte ist super lecker, aber Baiser leider bei 120 grad Ihnen hell braun geworden, denke leicht vebrant. Nächste mal versuche bei 100 ohne Luft zu backen. Dankeschön für so tolles Rezept.

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang