Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Schokotarte mit Crème Pâtissière und Früchten

Ein knuspriger Schoko- Mürbeteig mit einer sehr leckeren und cremigen Schoko-Creme-Pâtissière und mit Früchten der Saison belegt.

Zutaten:
Für den Mürbeteig:

  • 190g Mehl
  • 10g Kakao
  • 120g Butter
  • 90g Puderzucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Crème Pâtissière:

  • 5 Eigelbe
  • 500ml Milch
  • 80g Zucker
  • 40g Speisestärke (Maisstärke)
  • ½ Vanilleschote
  • 50g Zartbitterschokolade

Außerdem:

  • ca. 400g Himbeeren (oder andere Früchte)
  • einige Minzblätter für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten für den Mürbeteig zusammenkneten. Den Teig in eine Folie gewickelt 1- 2 Stunden in den Kühlschrank legen. Eine gefettete und mit Mehl bestreute Tarteform (28 cm) mit dem Teig auslegen, dabei am Rand hochziehen, mit einer Gabel einstechen, mit Backpapier abdecken und die Keramikkugeln oder Hülsenfrüchte einfüllen. (Ich empfehle eine Tarteform mit einem herausnehmbaren Boden).

2

3

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten bei 180°C vorbacken. Backpapier und die Keramikkugeln (oder Hülsenfrüchte) entfernen und ca. 5- 10 Minuten weiter backen und bräunen lassen. Den Teig abkühlen lassen.
  2. Die Crème Pâtissière zubereiten. Die Schokolade reiben und beiseite stellen.
  3. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen, bis eine weiße, dickcremige Masse entsteht. Weiter schlagen und die Stärke unterrühren.
  4. In der Zwischenzeit die ½ Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Milch und Vanillemark in einen Topf geben und aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen.
  5. Die Eigelbe weiter schlagen und die heiße Milch durch ein Sieb langsam unter kräftigem Rühren zur Eiermasse gießen. Alles in einen Topf geben und die Creme unter ständigem, kräftigem Rühren aufkochen, und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis sie bindet. (Die Creme beim Erhitzen ständig umrühren, da sonst die Gefahr besteht, dass diese am Topfboden ansetzt).

4

  1. Den Topf vom Herd nehmen und die Schokolade unter die Creme rühren. So lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und eine geschmeidige Masse entsteht. Die Creme leicht abkühlen lassen, dabei ab und zu umrühren, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet. Die Creme auf den Teig verteilen und abkühlen lassen. Die Früchte auf der Creme verteilen und für 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann mit Minzblättern garnieren.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 50 Minuten
 

Backzeit:

ca. 30 Minuten
 

Wartezeit:

1- 2 Stunden
 

Portionen:

ca. 12
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel

Schokotarte mit Crème Pâtissière und Früchten

Schokotarte mit Crème Pâtissière und Früchten

Schokotarte mit Crème Pâtissière und Früchten

Personen in dieser Konversation

Kommentare (1)

  1. Steve Marceau

hallo
Ich hatte dieses Gericht in einem Restaurant. Es war sehr lecker
restaurant karlsruhe http://restaau.de/Search/City/restaurant-karlsruhe.html

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang