Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Print Friendly, PDF & Email

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
2 Kommentare
Bienenstich

Ein Blechkuchen aus einem fluffigen Hefeteig, belegt mit einer Mandel-Honig-Masse und gefüllt mit Vanillepuddingcreme. Ein leckerer, deutscher Klassiker. Das Besondere ist der karamellisierte Belag aus Mandeln, Honig und Butter. Der Bienenstich schmeckt sehr lecker und ist am nächsten Tag fast noch besser, was für den Hefekuchen ungewöhnlich ist.

Zutaten:

Für den Hefeteig:

  • 500 g Weizenmehl
  • 30 g frische Hefe
  • 50 g Zucker
  • 250 ml Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • 50 g Butter

Für den Belag:

  • 5 EL Honig
  • 100 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 200 g Mandeln, gehobelt

Für die Puddingreme:

  • 2 Päckchen Puddingpulver, Vanille
  • 750 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 250 g Butter, zimmerwarm

Zubereitung:

  1. Den Hefeteig zubereiten: Die Butter schmelzen lassen. Beiseite stellen. Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Die Hefe hinein bröseln und mit Zucker und lauwarmer Milch verrühren. Leicht mit Mehl bestäuben und zugedeckt auf einem warmen Ort ca. 10- 15 Minuten gehen lassen. Dann die Eier und Butter dazugeben und alles gründlich verkneten. Den Teig zugedeckt auf einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Den Belag zubereiten: Honig, Butter und Zucker unter Rühren schmelzen lassen. Mandeln zufügen, aufkochen und abkühlen lassen.
  3. Das große Backblech (die Fettpfanne ca. 30x 40 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig darauf ausrollen. Den Belag verteilen.

2

3

  1. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 200°C, Ober- Unterhitze backen. Abkühlen lassen.

4

  1. Den Kuchen vierteln. Jedes Viertel einmal waagerecht durchschneiden. (So geht es besser als mit dem ganzen Kuchen). Die oberen Hälften jeweils in Stücke schneiden.
  2. Die Puddingreme zubereiten: Ca. 1 Glas Milch mit 2 Päckchen Puddingpulver glatt rühren. Die restliche Milch mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung zugeben. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein Pudding entsteht. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Weiche Butter cremig rühren. Den abgekühlten Pudding nach und nach esslöffelweise unter die Butter rühren.
  4. Die Puddingcreme auf den unteren Teighälften verteilen. Die obere Teigstücke aufsetzen.
  5. Den Kuchen für ein paar Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann in Stücke schneiden.

Quelle: Das Rezept für den Hefeteig und Belag stammt aus dem Buch: "Backvergnügen wie noch nie".

Küche:

Deutschland

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 24

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Bienenstich Bienenstich Bienenstich

Print Friendly, PDF & Email
Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Verboten gut ! · vor 8 Jahren
    Bienenstich geht bei uns immer, ab und an mache ich eine Proseccocreme rein, und Früchte dass ist sehr lecker vor allem im Sommer .

    Lg Kerstin
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Jo · vor 8 Jahren
    Looks delicious. Would love for you to share this with us over at foodepix.com.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang