Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
1 Kommentar

Brownies_light

Wenig Kalorien und trotzdem lecker. Ist das überhaupt möglich? Mit diesem Brownie schon.

Zutaten:

  • 2 Äpfel
  • 120g brauner Zucker
  • 100g Walnüsse
  • 100g Zartbitterschokolade
  • 100g Halbfettbutter (oder normale Butter)
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120g Joghurt (1,5% Fett)
  • 200g Mehl
  • 4 EL Kakao
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

  1. Die Walnüsse klein hacken.
  2. Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und klein würfeln. 60g Zucker in einer Pfanne goldbraun karamellisieren. Walnüsse und Äpfel dazugeben und 2 Minuten unter Rühren karamellisieren. Beiseite stellen.

02

  1. Schokolade klein hacken und mit der Butter im Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen.
  2. Eier mit 60g Zucker schaumig schlagen. Joghurt und Schokolade unterrühren. Salz zufügen. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen und darüber sieben. Zügig unterrühren. Die Nüsse und Äpfel unterziehen.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (23x 23cm) geben und glatt streichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten bei 175°C (Umluft: 160°C) backen.

Guten Appetit.

Dieses Rezept stammt aus dem Buch: „Das Genießer- Koch- & Backbuch für Diabetiker”.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 30 Minuten
 

Portionen:

20
  Schwierigkeitsgrad: mittel
  Kosten: mittel
  Nährwerte pro Portion:

157 kcal

Eiweiß: 4g, Fett: 8g, Kohlenhydrate: 15g

04

03

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang