2 Comments

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

papageienkuchen

Sehr bunter Kuchen dank Götterspeisen. Idealer Kuchen für Kindergeburtstage. Ein Fest für die Augen und für den Gaumen.

Zutaten:

  • 250g Margarine
  • 240g Zucker
  • 5 Eier
  • 250g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Götterspeise (Himbeer, Waldmeister)
  • 2 EL Kakao

Zubereitung:

  1. Weiche Margarine mit Zucker schaumig schlagen. Weiter schlagen und die Eier nacheinander unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen und portionsweise unter den Teig kurz rühren.
  3. Den Teig möglichst gleichmäßig auf 3 Schüsseln verteilen. Die erste Portion des Teiges mit 2 EL Kakao, die zweite Portion mit Götterspeise- Himbeergeschmack und die dritte Portion mit Götterspeise- Waldmeistergeschmack verrühren.
  4. Die drei Teige abwechseln (mit Hilfe des Löffels) nebeneinander in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Form (z.B. Springform Durchmesser 26cm, oder Kastenform 30cm) geben. Mit einer Gabel ein Muster ziehen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 50- 60 Minuten bei 180°C backen. (Die Garprobe mit einem Holzspieß machen). Auskühlen lassen.
  6. Ich habe den Kuchen dünn mit Zuckerguss bestrichen und mit gelben Kokosraspeln und rotem Zucker bestreuen.

Guten Appetit.

 

Zubereitungszeit:

ca. 30 Minuten
 

Backzeit:

ca. 50- 60 Minuten
 

Portionen:

ca. 16
  Schwierigkeitsgrad: leicht
  Kosten: preiswert

03

02

04

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Personen in dieser Konversation:
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Joanna Moderator · vor 5 Jahren
    Ich glaube schon, aber warum willst Du auf den Götterspeisen verzichten? Sie geben den Geschmack.
  • Dieser Kommentar ist noch nicht veröffentlicht.
    Isabel Werner · vor 5 Jahren
    Hallo. Kann man auch Lebensmittelfarbe anstatt Götterspeise verwenden?

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang