Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Eierlikör- Gugelhupf

Eierlikör- Gugelhupf mir Eierlikör- Zuckerguss überzogen. Der Gugelhupf ist sehr locker, schön saftig, mit einem feinen Aroma von dem Eierlikör. Wirklich sehr lecker.

Zutaten:

Für den Teig:

  • 125 g Weizenmehl
  • 125 g Speisestärke
  • 4 gestr. TL Backpulver
  • 200 g Puderzucker
  • 4 TL Vanillezucker
  • 250 ml Speiseöl z.B. Rapsöl
  • 250 ml Eierlikör
  • 5 Eier (Größe M)

Für den Zuckerguss:

  • 100 g Puderzucker
  • 3 EL Eierlikör

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel Mehl mit Speisestärke, Backpulver, Puderzucker und Vanillezucker mischen. Restliche Zutaten hinzufügen und alles mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe mindestens 1 Minute schaumig schlagen.
  2. Den Teig in eine Gugelhupfform (22 cm Durchmesser, gefettet, gemehlt) füllen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C, Ober- Unterhitze (oder Heißluft: 160°C) ca. 50- 55 Minuten backen. Die Garprobe mit einem Holzspieß machen. Der Kuchen ist fertig, wenn beim Hineinstechen keine Teigreste am Holz kleben bleiben.
  4. Den Kuchen etwa 10 Minuten in der Form stehen lassen, dann aus der Form stürzen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
  5. Puderzucker mit Eierlikör glatt anrühren und den Kuchen damit bestreichen.

Anmerkung:

  • Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Quelle: Leicht geändertes Rezept aus dem Buch: "1000, Die besten Backrezepte" von Dr. Oetker.

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: leicht
Kosten Kosten: mittel
Eierlikör- Gugelhupf Eierlikör- Gugelhupf Eierlikör- Gugelhupf

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Anmelden als ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang