Osterei-Torte

Die Torte ist super lecker und nicht zu süß. Sie ist aus Schokoladenkuchen und Baileys- Puddingcreme gemacht. Aus diesem Grund nicht unbedingt was für die Kinder. Die Torte schmeckt einfach köstlich und ich kann sie wirklich nur empfehlen.

Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben.

Zutaten:

Für den Schokokuchen:

  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 120 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 100 g Butter (oder Margarine)
  • 3 Eier (Größe M)
  • 100 g Weizenmehl (oder glutenfrei: 80 g Reismehl, Maismehl oder Sojamehl)
  • 25 g Speisestärke
  • 3 gestr. TL Backpulver

Für die Baileys- Puddingcreme:

  • 100 ml Baileys oder Eierlikör
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 18 g Puddingpulver, Vanille
  • 200 g Schlagsahne
  • 1½ gestr. TL Gelatine

Puddingcreme für die Verzierung:

  • 2 Eigelb
  • 250 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 30 g Speisestärke
  • 250 g Butter

Außerdem:

  • Lebensmittelfarben

Zubereitung:

  1. Auf den Boden der Springform (Durchmesser 26 cm) Backpapier legen und den Ring darum spannen. Beiseite stellen.
  2. Den Schokoteig zubereiten: Die Zartbitterschokolade grob hacken und im Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  3. Zucker, Vanillezucker, Eier, Butter, Mehl, Speisestärke und Backpulver mit einem Handrührgerät mit Rührbesen in etwa 2 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Die abgekühlte, aber noch flüssige Schokolade unterrühren.
  4. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und glatt streichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen ca. 25- 30 Minuten bei 180°C, Ober- Unterhitze backen. Abkühlen lassen.
  6. Den Kuchen von den zwei Seiten in Eiform zuschneiden. Die Teigreste fein zerbröseln.

2

3

  1. Die Baileys- Puddingcreme zubereiten: Gelatine in 2 EL kaltem Wasser einweichen. Baileys mit Puddingpulver glatt rühren. Milch mit Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver untermischen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein Pudding entsteht. Topf beiseite stellen. Gelatine zufügen und unterrühren. Pudding unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
  2. Sahne steif schlagen. Den abgekühlten Pudding verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Teigbröseln untermischen. Creme auf dem Kuchen kuppelförmig streichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

4

  1. Die Puddingcreme zubereiten: 125 ml Milch mit Eigelb, Vanillezucker und Speisestärke glatt rühren. 125 ml Milch und Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung untermischen. Unter ständigem Rühren aufkochen lassen und ca. 1 Minute unter Rühren kochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. Den Topf vom Herd nehmen, den Pudding sofort direkt an der Oberfläche mit Frischhaltefolie abdecken (so bildet sich keine Haut). Danach auskühlen lassen.
  2. Die Butter cremig rühren. Den Pudding nach und nach unter die Butter rühren.
  3. Die Torte mit der Puddingcreme dünn einstreichen.

5

  1. Den Rest der Puddingcreme mit Lebensmittelfarben einfärben und nach Wunsch dekorieren.
  2. Die Torte in den Kühlschrank stellen.

gesamte Zubereitungszeit:

Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: teuer
Osterei-Torte Osterei-Torte Osterei-TorteOsterei-Torte

Verbundene Rezepte