Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Osterei-Torte

Die Torte ist super lecker und nicht zu süß. Sie ist aus Schokoladenkuchen und Baileys- Puddingcreme gemacht. Aus diesem Grund nicht unbedingt was für die Kinder. Die Torte schmeckt einfach köstlich und ich kann sie wirklich nur empfehlen.

 

Zutaten:
Für den Schokokuchen:

  • 150g Zartbitterschokolade
  • 120g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 100g weiche Margarine oder Butter
  • 100g Mehl
  • 25g Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver

Baileys- Puddingcreme:

  • 100ml Baileys
  • 100ml Milch
  • 2 EL Zucker
  • 18g Puddingpulver, Vanille (1/2 Packung)
  • 200g Schlagsahne
  • 1,5 TL Gelatine

Puddingcreme für die Verzierung:

  • 2 Eigelbe
  • 250ml Milch
  • 100g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 30g Speisestärke
  • 250g Butter

Außerdem:

  • Lebensmittelfarben

Zubereitung:

  1. Die Zartbitterschokolade grob hacken und im Wasserbad unter Rühren schmelzen lassen. Abkühlen lassen.
  2. Zucker, Vanillezucker, Eier, Margarine, Mehl, Speisestärke und Backpulver mit Handrührgerät mit Rührbesen in etwa 2 Minuten auf höchster Stufe zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schokolade unterrühren.
  3. Masse in eine gefettete und bemehlte Springform (26cm Durchmesser) streichen.
  4. Im vorgeheizten Backofen ca. 25- 30 Minuten bei 180°C backen. Abkühlen lassen.
  5. Den Kuchen von den zwei Seiten in Eiform zuschneiden. Die Teigreste fein zerbröseln.

02

03

  1. Die Baileys- Puddingcreme zubereiten. Gelatine kalt einweichen. Baileys mit Puddingpulver glatt rühren. Milch mit Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und das angerührte Puddingpulver untermischen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. Topf beiseite stellen. Gelatine ausdrücken und zufügen. Pudding unter gelegentlichem Rühren im kalten Wasserbad  abkühlen lassen.
  2. Sahne steif schlagen.
  3. Den abgekühlten Pudding  kräftig verrühren und die Sahne vorsichtig unterheben. Zum Schluss die Teigbröseln unterrühren. Creme auf dem Kuchen kuppelförmig streichen und mindestens 1 Stunde kalt stellen.

04

  1. Die Puddingcreme zubereiten. 125ml Milch mit Eigelben, Vanillezucker und Speisestärke glatt rühren. 125ml Milch und Zucker zum Kochen bringen. Die angerührte Mischung untermischen. Unter ständigem Rühren kurz aufkochen lassen, bis ein dicker Pudding entsteht. Danach auskühlen lassen.
  2. Butter cremig rühren. Den Pudding nach und nach unter die Butter rühren.
  3. Die Torte mit der Puddingcreme dünn einstreichen. Rest der Puddingcreme mit Lebensmittelfarben einfärben und nach Wunsch dekorieren.

Guten Appetit Smile.

{youtube}B1yHq-RqQo8{/youtube}

06

07

08

09

Verbundene Rezepte


Personen in dieser Konversation

Kommentare (5)

  1. Justine

danke... Joanna :lol:

  Anhänge
 
  1. Joanna Moderator

Justine Du kannst einfach Baileys mit der Milch ersetzen.

  Anhänge
 
  1. Justine

Habt ihr eine alkoholfreie Alternative für Baileys???

  Anhänge
 
  1. dafina

Das ist die besste Torte die ich gegessen habe. Tolle Arbeit...o Gott so lecker..

  Anhänge
 
  1. sandrina

Oh mein Gott !!

Das sieht einfach nur perfekt aus Hab mir deinen Link gleich mal gespeichert, mal sehen ob ichs nachmachen werde

  Anhänge
 
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Einen Kommentar verfassen

Kommentar als Gast schreiben
0 Zeichen
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang