Zum Kochbuch
Markieren
Später lesen ...

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Kommentar schreiben
Ägyptische Torte

Eine wunderbare Torte. Eine der leckersten Torten, die ich jemals gebacken habe. Die Torte besteht aus 3 dünnen Nuss- Baiser- Böden, Butter- Puddingcreme und geschlagene Sahne mit Nüssen und Karamellstückchen.

Ägyptische Torte schmeckt köstlich und sieht sehr festlich und raffiniert aus.

Zutaten:

Für den Teig (Zutaten für 3 Tortenböden):

  • 6 Eiweiße
  • 6 EL Zucker
  • 1 ½ EL Mehl
  • 120 g gemahlene Haselnüsse

Für die Butter- Puddingcreme:

  • 10 Eigelbe
  • 10 gestr. EL Zucker
  • 5,5 EL Mehl
  • 6 TL Vanillezucker
  • 340 ml Milch
  • 170 g Butter

Für die Schlagsahnecreme:

  • 340 g Schlagsahne
  • 200 g + 2 EL Zucker
  • 120 g Haselnüsse

Für die Dekoration:

  • Mandeln, gehobelt oder gehackt

Zubereitung:

  1. 2 Eiweiße steif schlagen. Weiter schlagen und 2 EL Zucker langsam einrieseln lassen. ½ EL Mehl und 40 g gemahlene Haselnüsse vorsichtig unterheben.
  2. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Durchmesser 20 cm) geben. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 170°C backen, bis der Teig leicht Farbe annimmt. Auskühlen lassen.
  3. Ebenso 2 weitere Böden backen.
  4. Die Butter- Puddingcreme zubereiten. In einem Topf Eigelbe, Zucker, Vanillezucker, Mehl und Milch glatt mixen und zum Kochen bringen. Unter ständigem Rühren einige Minuten köcheln, bis ein dicker Pudding entsteht. Den Pudding mit Frischhaltefolie abdecken (dadurch bildet sich keine Haut) und auskühlen lassen. Weiche Butter cremig rühren. Den Pudding nach und nach unter die Butter rühren.
  5. Die Schlagsahnecreme zubereiten. Nüsse im Backofen bei 180°C ca. 5- 10 Minuten rösten, bis sich die Schale leicht ablösen lässt. Auskühlen lassen. Dann mit den Händen die Haut von den Nüssen reiben. Die Nüsse klein hacken.
  6. 200 g Zucker in einer großen Pfanne mit dickem Boden bei mittlerer Hitze ohne Rühren schmelzen lassen. (Wenn der Zucker anfängt zu schmelzen, die Pfanne ab und zu schwenken, damit das Karamell gleichmäßig goldbraun wird. Das Karamell soll nicht zu dunkel werden, sonst schmeckt es bitter. Das Karamellisieren dauert ca. 10 Minuten). Karamell auf das Backpapier gießen und fest werden lassen. Das fertige Karamell in Stücke brechen. (Das geht am besten mit dem Nudelholz).

2

  1. Schlagsahne steif schlagen, zum Schluss 2 EL Zucker langsam einrieseln lassen. Gehackte Nüsse und Karamell unter die Sahne heben. (Etwas Karamellstückchen für die Dekoration beiseite legen).
  2. Etwas von der Butter- Puddingcreme für den Tortenrand beiseite stellen. Den ersten Tortenboden mit 1/3 der Butter- Puddingcreme bestreichen. Dann 1/3 der Schlagsahnecreme darauf streichen. 2. Boden darauf legen. Den 2. Boden mit ½ der übrigen Butter- Puddingcreme und ½ der Schlagsahnecreme bestreichen. 3. Boden darauf legen und mit der restlichen Butter- Puddingcreme und Schlagsahnecreme bestreichen. Den Tortenrand mit der beiseitegestellten Butter- Puddingcreme bestreichen und mit den gerösteten Mandelblättchen oder Mandelstückchen bestreuen. Die Torte mit Karamellstückchen dekorieren.
  3. Die Torte über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Quelle: Dieses Rezept stammt aus der Internetseite: mojewypieki.com

Zeit:

Arbeitszeit:
Backzeit:
Ilość porcji

Anzahl der Portionen:

ca. 12- 16

Trudność Schwierigkeitsgrad: mittel
Kosten Kosten: mittel
Ägyptische Torte Ägyptische Torte Ägyptische Torte

Durch das Absenden des Kommentarformulars erteilen Sie die Erlaubnis sowie Ihr Einverstädnis zur Speicherung Ihrer Daten durch diese Webseite. Gespeichert werden: Name, Email (wenn eingegeben) und Kommentar. Sie können Ihre Kommentare und damit gebundete Daten zu jedem Zeitpunkt löschen lassen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite.
Gib deinen Kommentar hier ein...
Du bist ein Gast ( Registrieren ? )
oder Kommentar als Gast schreiben
Kommentar laden... The comment will be refreshed after 00:00.

Jetzt den ersten Kommentar zu diesem Rezept schreiben!

Folgen Sie uns auf ...

Zum Seitenanfang